Bonn-Zentrum: 66-jährige Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Straßenbahn schwer verletzt

Polizei Bonn

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Montagvormittag (16.11.2020) Bonner Innenstadt.

Eine 66-jährige Fahrradfahrerin befuhr nach Zeugenaussagen gegen 10 Uhr die Quantiusstrasse aus Richtung Prinz-Albert-Straße. Dabei fuhr sie unmittelbar hinter einem Linienbus. Als der Bus der Südunterführung folgend Richtung Busbahnhof fuhr, beabsichtigte die 66-Jährige geradeaus weiterzufahren. Dabei übersah sie eine aus der Südunterführung von rechts kommende Straßenbahn und stieß mit ihr zusammen. Die Frau stürzte und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Unfall übernommen.