Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Bonn-Buschdorf

Polizei Bonn

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (27.11.2020) in Bonn-Buschdorf wurden zwei Personen verletzt.

Zur Unfallzeit, gegen 13:30 Uhr, wollte ein 45-Jähriger mit seinem Auto von einem Tankstellengelände an der Kölnstraße in den fließenden Verkehr einfahren. Nach dem derzeitigen Sachstand tastete er sich auf die Fahrbahn. Dort stieß er mit dem Wagen einer aus Richtung Hersel kommenden 88-Jährigen zusammen.

Bei der Kollision wurden beide Fahrzeugführer verletzt. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt vor Ort wurden sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhausambulanzen gebracht. Die beiden beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Polizeibeamte nahmen den Unfall auf. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernimmt das Verkehrskommissariat der Bonner Polizei