Werte Union ist kein Teil der CDU!

Der Kreisvorstand hat sich dem gemeinsamen Antrag der Frauen Union (FU), Jungen Union (JU) und Christlich-Demokratischen Arbeiterschaft (CDA) zur Distanzierung von der Werte Union mehrheitlich angeschlossen und diesem zugestimmt. Zu dem Beschluss äußert sich der Kreisvorsitzende, Christos Katzidis MdL wie folgt:

„Es freut mich sehr, dass wir mit diesem Beschluss noch einmal deutlich machen, dass die Werte Union Bonn nicht zur Bonner CDU gehört und wir auch eine Anerkennung der Werte Union als Sonderorganisation bzw. Vereinigung der CDU ablehnen. Ich hatte mich auch schon im Landesvorstand unserer CDA für einen Unvereinbarkeitsbeschluss eingesetzt, den wir auch dort gefasst haben.
Insbesondere im Kommunalwahlkampf sowie im Nachgang dazu ist die sogenannte Werte Union Bonn verstärkt mit Äußerungen gegen die Bonner CDU aufgefallen, die parteischädigenden Charakter hatten. Dazu gehört unter anderem auch die Behauptung, der Verein vertrete den konservativen Flügel der Partei.
Die CDU Bonn vereint bereits christlich-soziale, liberale und konservative Positionen, zudem gibt es in einer Volkspartei viele kleine und große Flügel. Die Werte Union gehört nicht dazu. Bei uns hat jedes CDU-Mitglied die Möglichkeit, sich in den verschiedenen Gliederungen und Vereinigungen der Bonner CDU sowie den Arbeitskreisen inhaltlich und persönlich einzubringen. Die Partizipation ist das Herzstück der Mitgliedschaft. Zur Meinungsbildung innerhalb einer Partei gehört aber auch, dass man die Strukturen einer Partei und die Mehrheitsentscheidungen akzeptiert und respektiert. Dieses Demokratieverständnis sehen wir bei diesem Verein nicht.
Deshalb distanzieren wir uns auch von jeglichen Aktionen der sogenannten Werte Union Bonn in welchen sie durch das Verteilen von Informationsmaterialien der Bonner CDU an Ständen in der Öffentlichkeit oder durch ihren Auftritt in den sozialen Medien den Eindruck erweckt, Teil der Bonner CDU zu sein, “ so Katzidis.