„Mitten im Leben – Mitten in Bonn“ – Im Fokus stehen starke Frauen

Mitten im Leben - Mitten in Bonn Ausgabe 01/2021

Mitten im Leben – Mitten in Bonn Ausgabe 01/2021

Die erste Ausgabe 2021 der städtischen Zeitschrift „Mitten im Leben – Mitten in Bonn“ ist erschienen und porträtiert unter anderem Oberbürgermeisterin Katja Dörner.

Die neueste Ausgabe der städtischen Zeitschrift „Mitten im Leben – Mitten in Bonn“ ist da. Dieses Mal wird in der Titelgeschichte Bonns Oberbürgermeisterin Katja Dörner interviewt. Die OB schildert ihre wichtigsten Ziele für die kommenden Monate. Sie berichtet, wie sie speziell ihre familienpolitischen Bundestagserfahrungen in Bonn nutzen kann und welche Aufgaben sie sich im Seniorenbereich stellt. Außerdem verrät Katja Dörner, warum sie immer in Bonn verwurzelt blieb.

In dieser Ausgabe präsentiert sich auch Anja Ramos. Die Leiterin des Amtes für Soziales und Wohnen informiert über die aktuellen Schwerpunkte und Aufgaben im Amt und die beabsichtigte Weiterentwicklung der Angebote für Seniorinnen und Senioren in Bonn.

Ein weiteres Thema ist das erfolgreiche Projekt Tierarztmobil, das vom Haus der Bonner Altenhilfe im Amt für Soziales und Wohnen unterstützt wird. Die Zeitschrift schaut den Macherinnen der neuen Anlaufstelle „Zusammen in Poppelsdorf“ über die Schulter. Und sie fragt bei der Präventionsdienststelle der Polizei Bonn nach, wie man sich gegen falsche Polizistinnen und Polizisten wehren kann.

Mit dabei ist natürlich auch wieder das Neueste aus der Arbeit der Altenhilfe in NRW und Bonn.

“Mitten im Leben” liegt kostenlos in den Verwaltungsstellen und Begegnungsstätten aus. Die Zeitschrift ist auch online lesbar unter http://www.bonn.de/senioren-hinweise

Kommentare sind geschlossen.