Bürgerinformation zum Ausbau der A565 (Tausendfüßler)

Eine Bürgerinformation zu dem vom Landesbetrieb Straßen.NRW geplanten Ausbau der Autobahn 565 zwischen Kreuz Bonn-Nord und Anschlussstelle Endenich (so genannter Tausendfüßler) organisiert die Stadt Bonn.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 18. September 2020, um 17.30 Uhr im Brückenforum in Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 17. Vertreterinnen und Vertreter des Landesbetriebs Straßen.NRW werden das Vorhaben erläutern sowie Fragen beantworten. Die Stadtverwaltung macht darauf aufmerksam, dass die Veranstaltung zur Information über den Umfang und Ablauf des Neubaus dient. Einwände gegenüber der Maßnahme sind eigenständig im Planfeststellungsverfahren einzubringen. Diese Informationsveranstaltung ist nicht Bestandteil des Planfeststellungsverfahrens.

Anmeldung notwendig
Aufgrund der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie ist die Zahl der Teilnehmenden zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften auf 250 Personen begrenzt. Daher bittet die Stadt Bonn alle interessierten Bürgerinnen und Bürger um vorherige schriftliche Anmeldung per Mail unter Angabe des Namens sowie einer Kontaktmöglichkeit bei Ute Klünker, E-Mail ute.kluenker@bonn.de. Die Anmeldefrist endet am Sonntag, 13. September 2020.

Die Planung
Für den Autobahnabschnitt der BAB 565 zwischen der Anschlussstelle Bonn-Endenich und dem Autobahnkreuz Bonn-Nord ist der sechsstreifige Ausbau im Bundesverkehrswegeplan vorgesehen. Verantwortlich für Planung und Bau ist der Landesbetrieb Straßen.NRW. Der Tausendfüßler wird im Jahre 2022 das rechnerische Ende seiner Restnutzungsdauer erreicht haben. Daher ist ein Neubau erforderlich, um den heutigen und zukünftigen Verkehrsbelastungen gewachsen zu sein. Im Zusammenhang mit dem Ausbau wird die Staugefahr minimiert, die bereits überschrittene Kapazitätsgrenze angehoben sowie der Lärmschutz entlang der Autobahn erneuert. Weitere Informationen rund um den Ausbau der BAB 565 können auch vorab auf der Informationsseite des Landesbetriebs www.bonnbewegt.de eingesehen werden.

Hintergrund
Der Ausschuss für Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und Lokale Agenda (Bürgerausschuss) hat im März 2020 die Verwaltung damit beauftragt, eine Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der BAB 565 im Abschnitt „Kreuz Bonn-Nord bis Endenicher Ei“, den der Landesbetrieb Straßen.NRW plant, zu organisieren.

Barrierefreier Veranstaltungsort
Das Brückenforum als Veranstaltungsort ist über die Haltestelle Konrad-Adenauer-Platz barrierefrei erreichbar.