Bonn-Nordstadt: Unbekannter bei Einbruchsversuch überrascht

Polizei Bonn

Ein bislang unbekannter Mann versuchte am Dienstagmittag (29.09.2020) in die Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Wolfstraße einzudringen.

Nach dem derzeitigen Sachstand hebelte der Unbekannte zur Tatzeit gegen 12:05 Uhr die Haustür des Mehrfamilienhauses auf und gelangte in den Hausflur. Hier klingelte er einer Wohnungstüre. Als niemand öffnete, versuchte er, auch diese Türe aufzuhebeln, wobei er von einem Bewohner überrascht wurde.

Der Unbekannte wird von dem Zeugen als etwa 30 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, mit schlanker Statur, hellem Bart und osteuropäischem Erscheinungsbild beschrieben und soll eine Sporttasche mitgeführt haben. Bei Erblicken des Zeugen flüchtete der Mann aus dem Hausflur und rannte in Richtung Peterstraße davon. Bei einer unmittelbar eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte er nicht mehr angetroffen werden.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat zur Tatzeit eine verdächtige Person in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228 15-0 und unter KK34.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.