„Fiesta Viktoria – Die Kulturnacht im Viktoriaviertel“ lockt mit buntem Programm

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

„Fiesta Viktoria – Die Kulturnacht im Viktoriaviertel“ lockt mit buntem Programm

44 Programmpunkte in 15 Locations – von Musik, Theater, Lesungen über Poetry Slam und Ausstellungen bis hin zu DJ-Sets. Der Eintritt ist frei.

Am 15. Juli ab 18 Uhr findet im Bonner Viktoriaviertel zum dritten Mal die „Fiesta Viktoria“ statt. Die Veranstaltung lädt dazu ein, in sommerlich-ausgelassener Laune zu entdecken, was das Viertel zu bieten hat.

Aufstrebende MusikerInnen wie „Suzan Köcher“, „Love Machine“, Darjeeling und „John Wayne on Acid“ locken die Zuschauer mit sommerlich-verträumten bis psychodelisch-rockigen Klängen. Das Duo „Sonars“ wurde 2016 als beste italienische Band auszgezeichnet und spielte dieses Jahr auf dem Maifeld Derby. Ebenso dabei sind die Rapperin „Fleur Earth“, „The Mañana People“ und “Rapture”.

Das Programm wird abgerundet durch KünsterInnen wie „Micha Marx“, der mit seinen nüchternen Erzählungen an Marc-Uwe Kling erinnert, den Zauberer „Toby Rudolph“, die Song Slammer „Simon und Ingo“ und „Clown Augusta“, die aus Ihrer Arbeit mit demenz-erkrankten Menschen erzählt.

Der Regisseur Volker Lösch zeigt in Kooperation mit dem Netzwerk Recht auf Stadt Bonn einen Auszug aus dem Stück „Bonnopoly: Das WCCB, die Stadt und ihr Ausverkauf“, das am 9. September in den Kammerspielen Bad Godesberg Premiere feiert. Bürgerrechte sind auch das Thema der Vorabaufführung des Euro Theater Central aus dem Stück „Protest“ nach Václav Havel.

Im Innenhof gibt es Gelegenheit, die Jugend-Hip Hop und Breakdance Gruppe der Tanzschule Max7 zu bestaunen, mit dem LIZ (Libertären Zentrum) zu diskutieren und Lichtinstallationen von SYN und dem rhizom zu erleben.

Die dritte Kulturnacht im Viktoriaviertel zeigt, wie lebendig das Viertel ist. 15 Kneipen, Clubs, Restaurants und Geschäfte machen mit und stellen ein buntes Programm auf die Beine. Der Eintritt ist frei!

In einer Videoreihe stellt das Fiesta Viktoria Team die Menschen hinter den Kneipen und Geschäften vor.
Die Video-Interviews und weitere Informationen finden Sie unter: https://fiestaviktoria.de und https://www.facebook.com/fiestaviktoria/

Es wird um Spenden am Abend oder vorab gebeten: http://www.gut-fuer-koeln-und-bonn.de/projects/54759 

Fiesta-Viktoria-2017

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen