dr. gawlitta (BDU) stockt Team spürbar auf

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Schon bei der Übernahme durch Dr. Dirk Wölwer als Nachfolger von Dr. Wolfgang Gawlitta als Inhaber der mittelständischen Personalberatung war klar, dass das Bonner Unternehmen unter der neuen Führung noch viel vorhat.

Bonn, den 16.1.2018 „Vor der Übernahme war bereits klar, dass wir den alten Mitarbeiterstamm erhalten und das Team aufstocken werden“, beginnt Dr. Dirk Wölwer, Inhaber der Personalberatung dr. gawlitta (BDU). Gesagt getan, stellte man in der alteingesessenen und erfolgreichen Personalberatung für den Mittelstand kurzerhand sowohl eine Junior Personalresearcherin als auch eine Nachwuchsresearcherin ein.

Das Team von dr. gawlitta (BDU)

Das Team von dr. gawlitta (BDU)

Wölwer ist es wichtig, die Kernkompetenz der mittelständischen Personalberatung weiter auszubauen. Die Mitarbeiter des erfahrenen Teams blicken auf mehr als 20 Jahre erfolgreiche Personalarbeit zurück, sie kennen sowohl die Branchen ihrer Kunden als auch die zu suchenden Funktionen. „Eine Einzigartigkeit im Markt“, betont der leidenschaftliche Personalberater. Und genau dieses Wissen geben die „alten Hasen“ an die Nachwuchskräfte weiter, die sukzessive zum Team dazustoßen.

Sandra Nüssgens, die das Team seit gut anderthalb Jahren unterstützt, absolviert eine arbeitgeberfinanzierte Fortbildung, die sie im Herbst 2018 mit ihrer Masterthesis erfolgreich abschließen wird. „Wir haben mit einer solch gezielten Unterstützung bereits sehr gute Erfahrungen gemacht“, erläutert Wölwer. Nüssgens ist im Team für die aktive Suche nach Führungskräften und Spezialisten innerhalb der Jobbörsen zuständig und wird via „training on the job“ an die Direktansprache herangeführt.

Diese breit gefächerte Form der Kandidatensuche ist für eine mittelständische Personalberatung wie dr. gawlitta eine Besonderheit. „Gerade Personalberater unserer Größe scheuen den hohen Kostenblock. Uns versetzt der Mix aus der aktiven Suche in den Jobbörsen, der Direktansprache, der Rückgriff auf unser Netzwerk an Empfehlungen und die Schaltung von Online-Stellenanzeigen in die Lage, besser und schneller geeignete Kandidaten zu finden und zu präsentieren“, macht Wölwer mit Blick auf den wichtigen Mehrwert für seine Kunden deutlich.

Im Herbst 2017 stieß Miriam Fricke als Junior Personalresearcherin zum Team. Fricke beendet im Herbst 2018 ihr Bachelorstudium im Bereich Wirtschaftspsychologie. Die Nachwuchsresearcherin wird die Berater zunächst bei der aktiven Jobbörsensuche unterstützen.

Aktuell sucht das Team in Bonn weitere Unterstützung in der Person eines Personalberaters. „Wir haben noch viel vor und dazu brauchen wir Mitarbeiter, die zu uns passen“, betont der neue Inhaber mit Blick auf die „alte“ und „neue“ Mannschaft.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen