Bundestagswahl: 177 Wahlräume öffnen am 24. September in Bonn

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Mehr als 60 000 Briefwahlanträge sind schon gestellt. Briefwahlunterlagen gibt es noch bis Freitag, 22. September 2017. 177 Wahlräume öffnen am Sonntag, 24. September 2017, von 8 bis 18 Uhr. Die Bonner Ergebnisse werden am Wahlabend über die App Votemanager und auf der Internetseite der Stadt präsentiert.

Bis zum Wochenende haben bereits mehr als 60 000 Bürgerinnen und Bürger Briefwahl für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, beantragt. Noch bis spätestens Freitag, 22. September 2017, 18 Uhr, können Briefwahlunterlagen beantragt werden. Das Wahlamt empfiehlt allerdings, Briefwahlanträge jetzt nur noch persönlich im zuständigen Wahlbüro im jeweiligen Stadtbezirk zu stellen, weil die Zeit für den Postweg knapp werden könnte.

Wer Briefwahlunterlagen beantragt aber nicht erhalten hat, kann noch bis Samstagmittag um 12 Uhr Ersatzunterlagen in den Wahlbüros bekommen. Die Briefwahlunterlagen werden nur dem Antragsteller persönlich ausgehändigt. Wer seine Briefwahlunterlagen in Empfang nimmt, kann sie direkt im Wahlbüro ausfüllen und abgeben. Ist der Antragsteller aber zum Beispiel nachweislich plötzlich erkrankt, können die Unterlagen nach Bundeswahlordnung gegen Vollmacht an Dritte ausgegeben werden.

Alle Wahlbriefe müssen bis zum Wahltag, spätestens um 18 Uhr, bei der Wahlbehörde im Stadthaus, Berliner Platz 2, eingegangen sein, um noch mitgezählt zu werden. Die Wahlbriefe können in den Nachtbriefkasten am Stadthaus eingeworfen oder zu den Öffnungszeiten an der Information im Stadthaus abgegeben werden. Was nicht geht: Es können keine Briefwahlunterlagen am Sonntag in den Wahllokalen abgegeben werden.

Wahlräume am Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet

Die 177 Wahlräume sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Adresse des jeweiligen Wahllokals ist auf der Wahlbenachrichtigung angegeben. Die Stadt Bonn stellt online auf www.bonn.de/@wahlraum einen Wahlraumfinder bereit. Die User geben ihre Anschrift ein und es wird der Wahlraum, an dem derjenige am Sonntag wählt, angezeigt. Eine Änderung gibt es beispielsweise in Holtorf. Dort wird im Pfarrsaal der Sankt Antonius-Kirchengemeinde gewählt und nicht bei der Freiwilligen Feuerwehr, wie ursprünglich in der Wahlbenachrichtigung angegeben.

Ergebnisse am Sonntagabend im Internet oder per App

Über die Bonner Ergebnisse können sich Interessierte am Sonntagabend im Internet unter www.bonn.de oder mit der kostenlosen Votemanager-App informieren. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Die Ergebnisse werden nach und nach ins Internet eingestellt.

Mit der Votemanager-App haben Smartphone-Nutzer die Möglichkeit, die Wahlergebnisse von unterwegs aus live zu verfolgen. Schnellmeldungen, in Form von Tabellen und Grafiken, werden laut Hersteller direkt aus den Datenbanken der Wahlämter erstellt. Die kostenlose Applikation kann im iTunes Store oder im Google Play Store heruntergeladen werden.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen