Bundestagswahl 2021: Katrin Uhlig holt das Direktmandat in Bonn | Die Ergebnisse in den vier Bonner Stadtbezirken

Als Bonner Direktkandidatin zieht Katrin Uhlig (GRÜNE) in den 20. Deutschen Bundestag ein. Alexander Graf Lambsdorff (FDP) gelingt über die Landesliste der Einzug ins deutsche Parlament. Ob auch Jessica Rosenthal (SPD) und Christoph Jansen (CDU) über ihre jeweilige Landesliste dem neuen Bundestag angehören werden, war bis zur Verkündung des vorläufigen Endergebnisses für Bonn nicht klar.

Laut vorläufigem amtlichen Endergebnis gaben 25,24 Prozent der Bonnerinnen und Bonner, die zur Wahl gegangen waren, Katrin Uhlig ihre Erststimme. 25,12 Prozent der Stimmen erhielt Jessica Rosenthal, Christoph Jansen 24,37 Prozent. Alexander Graf Lambsdorff erreichte 12,60 Prozent. Prof. Dr. Hans Neuhoff (AfD) bekam 4,05 Prozent, Ilja Bergen (DIE LINKE) 3,63 Prozent, 5,0 Prozent entfielen auf die übrigen Kandidierenden. „Bundestagswahl 2021: Katrin Uhlig holt das Direktmandat in Bonn | Die Ergebnisse in den vier Bonner Stadtbezirken“ weiterlesen

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag | Bundestagswahl

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden. „Wahl zum 20. Deutschen Bundestag | Bundestagswahl“ weiterlesen

DIE LINKE Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht in Bonn

Im Bundestagswahlkampf erhält DIE LINKE Bonn prominente Unterstützung: Am 23.09.2021 tritt NRW-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht auf. Los geht es um 15:30 Uhr auf dem Münsterplatz.
Die Corona-Pandemie hat schmerzlich vor Augen geführt: Die Regierungspolitik der vergangenen Jahre hat unsere Gesellschaft tief gespalten. Kürzungen bei der öffentlichen Infrastruktur haben dazu geführt, dass die Gesellschaft nicht hinreichend vorbereitet war auf eine Pandemie: Überlastete kommunale Gesundheitsämter, Notstand im Pflegebereich, Marode Schulgebäude und fehlende Ausstattung im Bildungsbereich sind nur einige Beispiele. „DIE LINKE Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht in Bonn“ weiterlesen

Letzte Gelegenheit zur Briefwahl – Urnenwahlräume öffnen am Sonntag

Eine Rekordzahl an Briefwahlanträgen kann das Bonner Wahlamt bei der diesjährigen Bundestagswahl verzeichnen: Rund 99.000 Anträge wurden schon gestellt – davon sind bisher 59.000 Rückläufe beim Wahlamt eingetroffen. Für die Urnenwahl am Sonntag, 26. September 2021, öffnen von 8 bis 18 Uhr 177 Wahlräume im Stadtgebiet. Mit der Plakatkampagne „Bonn geht wählen. Verschenken Sie Ihre Stimme nicht.“ wirbt die Stadt Bonn derzeit bei allen Bürger*innen dafür, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Das Wahlamt empfiehlt, Briefwahlanträge jetzt nicht mehr auf dem Postweg zu stellen, da die Zeit für die postalische Zustellung und Rücksendung knapp werden könnte. Online-Anträge sind noch bis Mittwoch, 22. September, um 12 Uhr möglich. Persönlich im zuständigen Wahlbüro können Briefwahlanträge noch bis Freitag, 24. September, um 18 Uhr gestellt werden – die ausgefüllten Unterlagen können dort direkt in die Wahlurne eingeworfen werden. „Letzte Gelegenheit zur Briefwahl – Urnenwahlräume öffnen am Sonntag“ weiterlesen

Bundestagswahl: Bereits 92.000 Briefwahlanträge in Bonn | Briefwahlanträge rechtzeitig stellen

Für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, haben von den circa 230.000 Wahlberechtigten in Bonn bereits rund 92.000 Bürger*innen Briefwahl beantragt. Das sind jetzt schon mehr als bei der vergangenen Bundestagswahl 2017 und der Kommunalwahl 2020.

Etwa 54.800 Wahlberechtigte machten von der Möglichkeit des Online-Antrags Gebrauch, davon nutzen rund 48.900 direkt den QR-Code. Von den ausgestellten Wahlunterlagen sind bereits circa 36.500 wieder beim Wahlamt eingegangen. Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2017 gaben 63.251 Wählerinnen (35,1 Prozent) ihre Stimme per Briefwahl ab, bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr waren es 65.700 Wählerinnen (46,2 Prozent). „Bundestagswahl: Bereits 92.000 Briefwahlanträge in Bonn | Briefwahlanträge rechtzeitig stellen“ weiterlesen