Bonn als Etappenort der Deutschland-Tour 2018

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Bonn soll ein Etappenort der Deutschland-Tour im August 2018 werden. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 11. Mai 2017, die Verwaltung beauftragt, beim Veranstalter das Interesse der Bundesstadt zu bekunden. Bekommt die Stadt den Zuschlag, werden 200 000 Euro zur Finanzierung der Organisationskosten bereitgestellt. Mindestens 100 000 Euro sollen über Sponsorengelder refinanziert werden.

„Die Beteiligung Bonns an der neuen Deutschland-Tour wird die Profilierung der Stadt als Sport- und Fahrradstadt weiter vorantreiben“, sagte Sportdezernent Martin Schumacher. Die Veranstaltung soll einen Beitrag dazu leisten, den Anteil des Radverkehrs in der Stadt zu erhöhen. Durch die nationale und internationale Berichterstattung könne sich Bonn in sympathischer und attraktiver Weise medial darstellen, so Schuhmacher weiter.

Die Deutschland-Tour ist eine Radrundfahrt durch den Westen und Süden Deutschlands, die mindestens vier Tage dauert. An den Etappenorten soll die Tour den Charakter eines modernen Fahrrad-Festivals erhalten, in dem auch Angebote für Familien und Kinder eingebunden sind.

Der Streckenverlauf für die anstehende Deutschland-Tour wird im Frühjahr 2017 beschlossen. Durchgeführt wird die Radtour vom 23. bis zum 26. August 2018. Sollte Bonn als Etappenort feststehen, ist die Stadt zur Planung, Organisation, Durchsetzung und Kostenübernahme jeglicher Verkehrsmaßnahmen, die im Verantwortungsgebiet lokalisiert sind, verpflichtet. Ebenso werden 40 Helfer im Start- und Zielbereich benötigt.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen