B wie Bonn: Pulse of Europe Kundgebung am Pfingstsonntag setzt mit Buchstaben Zeichen für ein vereintes Europa #PulseofEurope

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Der Herzschlag für Europa ist in Bonn am 4. Juni wieder spür-, sicht- und hörbar. Die nächste Pulse of Europe Kundgebung findet am Pfingstsonntag von 14 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Für die musikalische Untermalung sorgt diesmal die multikulturelle BonnAfrica Band, deren Mitglieder in Burkina Faso, Guinea-Bissau, Sri Lanka und Bonn geboren wurden und das bunte, weltoffene Bonn verkörpern. Ihre mitreißende Trommelmusik schlägt im Takt für ein friedliches und vereintes Afrika und Europa. Gemeinsam mit allen Teilnehmern werden bei der pro-europäischen Kundgebung zudem die Europa-Hymne (Ode an die Freude) und das italienische Lied „Insieme“ (Gemeinsam) gesungen.

Ein zentrales Thema werden aktuelle innereuropäische Neuigkeiten sein, die bei jedem Pulse of Europe mitgeteilt werden. Ebenso wichtiger Bestandteil jeder Kundgebung ist das offene Mikrofon, wo jeder interessierte Bürger drei Minuten lang seine Meinung zu Europa sagen und über seine persönliche Motivation reden kann.

Als besonderes Highlight soll aus der Menschenmenge der Buchstabe „B“ gebildet werden. Alle deutschen Städte, in denen zeitgleich diese Kundgebung stattfindet beteiligen sich mit einem Buchstaben, so dass daraus insgesamt eine Zeile aus dem Beatles Song „Hello, Good Bye“ gebildet werden soll: „I don’t know why you say goodbye, we say hello!“
Jede Stadt wird also einen Buchstaben.

Damit möchte Pulse of Europe eine Botschaft über den Ärmelkanal im Vorfeld der britischen Parlamentswahlen am 8. Juni senden. Von der Wahl hängt nicht nur der britischen Premier ab – sondern auch die Ausgestaltung des Brexit.

Wir wollen ein Zeichen setzen! Ein Zeichen, dass sich viele Menschen in Deutchland und quer durch Europa aktiv für den Erhalt eines demokratischen und rechtsstaatlichen, vereinten Europas einsetzen. Menschen, die die aktuellen, weltpolitischen Entwicklungen mit Sorge betrachten, aber dennoch nicht resignieren, sondern sie beeinflussen möchten. Menschen, die sich trotz des knappen Brexit-Votums vor einem Jahr weiterhin mit unseren britischen Freunden eng verbunden fühlen.

Am 24. September 2017 wird auch in Deutschland gewählt.

Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass es EU-feindlichen Populisten nicht gelingt, Wähler um sich zu scharen, sondern dass die Bürger und Bürgerinnen Deutschlands pro-europäischen Parteien ihre Stimme geben. Überzeugte Europäer und Demokraten müssen jetzt positive Energie aussenden, die den aktuellen Tendenzen entgegenwirkt. Der europäische Pulsschlag soll allenthalben wieder spürbar werden!

Wir sind überzeugt, dass die Mehrzahl der Menschen an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiterentwicklung glaubt und sie nicht nationalistischen Tendenz opfern möchte. Es geht um nichts geringeres als die Bewahrung eines Bündnisses zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit.
Leider sind in der Öffentlichkeit vor allem die destruktiven und zerstörerischen Stimmen zu hören! Deshalb: Lasst uns lauter und sichtbarer werden!
Letʼs be the Pulse of Europe!

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen