Versuchter Raub auf Supermarkt in Bonn-Lannesdorf – Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Polizei Bonn

Heute, am 09.08.2019, gegen 13:40 Uhr, kam es auf der Ellesdorfer Straße in Bonn-Lannesdorf zu einem versuchten Raub auf einen Supermarkt: Nach dem aktuellen Kenntnisstand betrat ein noch unbekannter Täter den Verkaufsraum des Geschäftes und begab sich schließlich mit einer Getränkeflasche zum Kassenbereich. Hier forderte er unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe von dem Kassierer die Herausgabe von Bargeld. Als der Geschädigte sich hierauf nicht einließ, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung der Straße „Im Gries“. Die von der alarmierten Polizei eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Täters, zu dem derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

ca.20 Jahre alt
ca. 180 cm groß
schlanke Statur
südländischer Typus
Ziegenbart
trug kleinere, schwarze Nylontasche
führte Handfeuerwaffe / möglicherweise Schreckschusspistole mit

Das zuständige KK 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.