Alexander Eggermont erhält in Bonn den Deutsche Krebshilfe-Preis

Der niederländische Onkochirurg und Wissenschaftler Professor Dr. Dr. h.c. Alexander Eggermont war maßgeblich am Aufbau eines Netzwerks von Krebs-Exzellenzzentren zur Verbesserung der onkologischen Versorgung in Deutschland beteiligt. Am Weltkrebstag, dem 4. Februar 2020, wird ihm dafür im Alten Rathaus in Bonn der Deutsche Krebshilfe Preis 2019 verliehen. Hier die Pressemitteilung der Stiftung Deutsche Krebshilfe dazu:
„Die Deutsche Krebshilfe zeichnet heute einen Arzt und Wissenschaftler aus, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, die Heilungschancen krebskranker Menschen zu erhöhen und ihnen die bestmögliche Versorgung zugänglich zu machen“, sagt Pleitgen. Professor Dr. Dr. h.c. Alexander Eggermont werde für sein wegweisendes Engagement zur nachhaltigen Verbesserung der interdisziplinären onkologischen Versorgungsstrukturen und Initiierung von Onkologischen Spitzenzentren in Deutschland geehrt. „Alexander Eggermont erhält in Bonn den Deutsche Krebshilfe-Preis“ weiterlesen