Ab 31. März 2021: Corona-Notbremse in Bonn mit Test-Option: Was erlaubt ist ? und was nicht ?

Nur mit einem negativen Schnelltest oder Selbsttest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf und von einer anerkannten Teststelle schriftlich oder digital bestätigt ist, dürfen Geschäfte und Friseurläden betreten werden. Darauf macht die Bundesstadt Bonn aufmerksam.

„Ab 31. März 2021: Corona-Notbremse in Bonn mit Test-Option: Was erlaubt ist ? und was nicht ?“ weiterlesen

Sondernutzungsgebühren an öffentlichen Straßen werden angehoben

Die Gebühren für Außengastronomie, Verkaufsstände, Warenauslagen und andere Sondernutzungen in Bonn werden um zehn Prozent angehoben. Das hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Mit der jetzt beschlossenen Anhebung der Gebühren werden diese an die allgemeine Preisentwicklung angeglichen. Denn der zur Beurteilung der allgemeinen Kostensteigerung herangezogene Verbraucherindex des Statistischen Bundesamtes weist seit 1993 eine Steigerung von rund 38 Prozent auf. Bereits in den Jahren 2015 und 2016 waren die Gebühren angehoben worden (um zwanzig beziehungsweise zehn Prozent), nachdem sie zuvor seit 1993 unverändert waren. „Sondernutzungsgebühren an öffentlichen Straßen werden angehoben“ weiterlesen