Aktuelle Corona Zahlen für Bonn | 70 Anzeigen wegen Verstößen gegen Coronaschutzverordnung in Bonn

Rund 70 Anzeigen hat der Stadtordnungsdienst am Freitag und Samstag, 30. und 31. Oktober 2020, wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung geschrieben. Darüber hinaus wurden 75 Platzverweise, auch wegen anderer Verstöße wie beispielsweise Ruhestörungen, erteilt. „Aktuelle Corona Zahlen für Bonn | 70 Anzeigen wegen Verstößen gegen Coronaschutzverordnung in Bonn“ weiterlesen

Mehr als 100 Freiwillige folgen Aufruf von OB Sridharan

Seit dem 29. Februar 2020 haben sich in der Bundesstadt Bonn insgesamt 316 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Zwischenzeitlich sind 78 Personen wieder gesund. Damit sind mit Stand Donnerstag, 2. April 2020, 13 Uhr, 238 Bonnerinnen und Bonner an Covid-19 erkrankt. „Mehr als 100 Freiwillige folgen Aufruf von OB Sridharan“ weiterlesen

589 Trauungen und 3.209 Geburten im ersten Halbjahr 2019 in Bonn

Das Bonner Standesamt hat im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 3209 Geburten, 2426 Todesfälle und 589 Eheschließungen beurkundet.

Von Januar bis Juni 2019 stellten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standesamtes Geburtsurkunden für 3209 Babys aus. 3140 von ihnen wurden in Bonn geboren, 69 im Ausland. Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres waren es 3300 Babys. Von Januar bis Juni 2019 wurden zudem 2426 Sterbefälle beurkundet. In den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres waren es 2456.

Marie und Felix sind die beliebtesten Vornamen
Die beliebtesten Mädchennamen bislang sind Marie (73), Sophie (47), Maria (34), Emilia (27, Charlotte (22) und Anna (20). Die meisten Jungen bekamen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres die Namen Felix (35), Paul (31), Noah (24) sowie Alexander, Elias und Maximilian (je 23). 1755 Kinder erhielten nur einen Vornamen, 1124 zwei Vornamen, 157 drei Vornamen, und 11 Kinder wurden mit mehr als drei Vornamen beurkundet.

„589 Trauungen und 3.209 Geburten im ersten Halbjahr 2019 in Bonn“ weiterlesen