151.247 Erstimpfungen gegen Corona in Bonn

Mittlerweile sind mehr als 150.000 Menschen in Bonn gegen das Coronavirus geimpft worden. Exakt 151.247 Erstimpfungen sind bisher durchgeführt worden, davon 79.176 im Impfzentrum. 40.897 Personen haben bereits ihre Zweitimpfung erhalten, von diesen 19.984 im Impfzentrum. „151.247 Erstimpfungen gegen Corona in Bonn“ weiterlesen

In Bonn sinkt der Anteil der Coronavirus-Varianten | Corona-Inzidenzwert in Bonn leicht auf 188,4 gestiegen

Der Anteil der Coronavirus-Varianten in Bonn sinkt. Mit Stand Mittwoch, 28. April, registrierte das Gesundheitsamt seit 28. Januar 2021 insgesamt 2.281 Fälle an Coronavirus-Mutationen (1.238-mal die britische Variante, 2-mal die brasilianische Variante und 41-mal die südafrikanische Variante). „In Bonn sinkt der Anteil der Coronavirus-Varianten | Corona-Inzidenzwert in Bonn leicht auf 188,4 gestiegen“ weiterlesen

In Bonn sind 6690 Impfdosen für Über-60-Jährige kurzfristig verfügbar | Bonner Inzidenzwert liegt bei 122,5

Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Osterwochenende landesweit 450.000 kurzfristige Impfungen für Personen ab 60 Jahren angekündigt. Terminbuchungen dafür sind ab Ostersamstag möglich. Ab Ostersonntag erweitert die Stadt Bonn den Betrieb im Impfzentrum auf zehn Impfstraßen. „In Bonn sind 6690 Impfdosen für Über-60-Jährige kurzfristig verfügbar | Bonner Inzidenzwert liegt bei 122,5“ weiterlesen

Corona: Sehr hohe Impfquote bei den über 80-Jährigen | Inzidenzwert in Bonn 60,4

Mehr als 80 Prozent der über 80-jährigen Bonnerinnen und Bonner haben sich bereits gegen das Coronavirus impfen lassen oder einen Termin für die Impfung gemacht. Bonns Feuerwehrchef Jochen Stein appelliert an die noch fehlenden rund 3500 Seniorinnen und Senioren über 80 Jahren, sich impfen zu lassen. „Corona: Sehr hohe Impfquote bei den über 80-Jährigen | Inzidenzwert in Bonn 60,4“ weiterlesen

Bonner Familien- und Erziehungsberatung im Amt für Kinder, Jugend und Familie sagt: Ein Gespräch kann gegen die Sorgen helfen

Die Familien- und Erziehungsberatung im Amt für Kinder, Jugend und Familie ergänzt ihr Angebot aufgrund der aktuellen Pandemie um eine telefonische Sprechstunde für Kinder und Jugendliche immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr. „Bonner Familien- und Erziehungsberatung im Amt für Kinder, Jugend und Familie sagt: Ein Gespräch kann gegen die Sorgen helfen“ weiterlesen