Festnahme: 23-Jähriger zog Messer in Stadtbahn 16 an der Friedrich-Ebert-Allee

Am Mittwoch, 23.03.2023, sorgte ein 23-jähriger Mann um 21:10 Uhr für einen Polizeieinsatz an der Friedrich-Ebert-Allee. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der junge Mann zuvor in der Stadtbahn 16 in Richtung Bad Godesberg unterwegs gewesen. Dort soll er plötzlich ein Messer gezogen haben, weil er sich durch einen lautstark geführten Streit eines Pärchens gestört fühlte. Mit dem Messer schlug er gegen eine gläserne Trennwand, die dadurch zersprang. Unterdessen hatten Fahrgäste die Notbremse gezogen. Die Stadtbahn kam an der Haltestelle Deutsche Telekom zum Stillstand. „Festnahme: 23-Jähriger zog Messer in Stadtbahn 16 an der Friedrich-Ebert-Allee“ weiterlesen

Bonn-Südstadt: Zwei Tatverdächtige nach Straßenraub gestellt

Die Bonner Polizei hat am Freitagnachmittag (22.10.2021) zwei junge Männer (18, 22) bei einer Nahbereichsfahndung nach einem Straßenraub gestellt. Beide stehen im Verdacht, kurz zuvor einen 19-Jährigen in der Loestraße überfallen zu haben. „Bonn-Südstadt: Zwei Tatverdächtige nach Straßenraub gestellt“ weiterlesen