Das Notfallkochbuch: Kochideen für alle Fälle – nicht nur für die Katastrophe

Kann man auch ohne Strom eine nahrhafte Mahlzeit zubereiten? Auf diese Frage soll das Projekt „Notfallkochbuch“ – ein gemeinsames Projekt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), der Bonner Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und aller Bonner Hilfsorganisationen – eine Antwort geben.

Bürgerinnen und Bürger können bei einem Wettbewerb Rezepte für Gerichte einreichen, die sich ohne elektrische Kochgelegenheit zubereiten lassen. Aus allen Einsendungen wird eine Jury die besten Rezepte für das „Notfallkochbuch“ auswählen.
Mit dem „Notfallkochbuch“ wollen die Projektverantwortlichen mit einem praktischen Informationsangebot auf die nützlichen Aspekte einer Notfallvorsorge hinweisen. Das Kochbuch soll zur Stärkung der Resilienz der Bevölkerung bundesweit beitragen, um „für alle Fälle“ vorbereitet zu sein.
„Die Fähigkeit zur Selbsthilfe und zum Selbstschutz, verbunden mit der Übernahme an Verantwortung für sich und andere, sind wesentliche Elemente eines funktionierenden Bevölkerungsschutzes. Diese zu fördern, ist unser gesetzlicher Auftrag und angesichts wachsender Herausforderungen an den Bevölkerungsschutz zwingend notwendig. Insofern raten wir nicht nur zur Bevorratung von Lebensmitteln, sondern wollen mit diesem organisationsübergreifenden Projekt den Bürgerinnen und Bürgern auch praktische Hilfe anbieten!“, sagt der Vizepräsident des BBK, Dr. Thomas Herzog. „Das Notfallkochbuch: Kochideen für alle Fälle – nicht nur für die Katastrophe“ weiterlesen

Notruftelefon und Notfallnummern für Bonn

Notfallnummern für Bonn 
Coronavirus Hotline 1:
täglich zwischen 8 und 20 Uhr
0228 7175
Coronavirus Hotline 2:
für Fragen rund um Kindergarten, Kindertagespflege, OGS und Schule montags bis donnerstags von 9 bis bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr
0228 774070
Notruf Feuerwehr und Rettungsdienste112
Polizei-Notruf110
Apotheken Notdienst BonnZur Suche auf dasoertliche.de
Ärztlicher Notfalldienst Arztrufzentrale116117
Augenarzt-Notfalldienst Arztrufzentrale116117
Hochwasser oder Unwetterlagen0228 7175
Kinderarzt-Notdienstpraxis0228 2425444
Krankentransport0228 19222 und
0228 652211
Notdienstpraxis Bad Godesberg/Wachtberg0228 383388
Notdienstpraxis Beuel0228 407333
Notdienstpraxis Duisdorf0228 64819191
Privatärztlicher Notdienst0228 19257
Vergiftung0228 19240
Zahnärztlicher Notdienst01805 986700
Seelsorge am Telefon
(Anruf ist kostenlos)
0800/111 0 111
0800/111 0 222
116 123
Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt e.V.0228 635524
E-Mail: info@beratung-bonn.de
Hilfe für Frauen e.V.0228 233097
Hilfe für Frauen e.V.
Frauenhaus Telefon
0228 232434
E-Mail: hiffin@t-online.de
Frauen helfen Frauen e.V.0228 659500
Frauen helfen Frauen e.V.
Frauenhaus Telefon
0228 635369
E-Mail: FrauenhausBonn@t-online.de
Stadtverwaltung BonnÄmter und Einrichtungen
Bürgertelefon770
mo. bis fr. von 7 bis 18 Uhr
Behördennummer115
mo. bis fr. von 7 bis 18 Uhr
Bürgerdienste
Dienstleistungszentrum
0228 - 77 66 77
Servicenummern der Stadt BonnDirektlink zu den Servicenummern auf Bonn.de

HIER kannst Du Dir diese Tabelle als PDF herunterladen und ausdrucken

Rosenmontag in Bonn: Jecke feiern friedlich – Aber mehr Alkohol bei Jugendlichen sichergestellt

Auch an Rosenmontag waren die Mitarbeiter von Ordnungsamt, Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. Die Jecken feierten zumeist friedlich entlang des Zugweges. Allerdings stellte der Stadtordnungsdienst mehr alkoholische Getränke und Zigaretten bei Jugendlichen sicher als im vergangenen Jahr. „Rosenmontag in Bonn: Jecke feiern friedlich – Aber mehr Alkohol bei Jugendlichen sichergestellt“ weiterlesen

Arbeiten, wenn andere feiern: Dienst und Bereitschaft zum Jahresende 2017

Mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bonn sind auch an Heiligabend, Weihnachten, Silvester und Neujahr im Einsatz. Sie leisten mit Dienst oder Bereitschaft ihren Beitrag für einen reibungslosen Ablauf in ihren Einsatzgebieten, für Betreuung, für Sicherheit und Sauberkeit, aber auch für Unterhaltung und ein kulturelles Angebot.

Feuerwehr und Rettungsdienst sorgen für Sicherheit

Feuerwehr und Rettungsdienst gewährleisten an allen Feiertagen die Sicherheit der Bonner Bürger. Mit mehr als 60 Feuerwehrbeamten, bis zu 20 Einsatzkräften des Rettungsdienstes sowie bis zu drei Notärzten sind die Feuerwachen am Lievelingsweg, in Beuel, Bad Godesberg und Hardtberg sowie beim Universitätsklinikum Bonn auf dem Venusberg selbstverständlich auch Heiligabend, Weihnachten und Silvester rund um die Uhr besetzt. Außerdem sind die 18 Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr an den Feiertagen darauf vorbereitet, jederzeit in den Einsatz zu gehen. „Arbeiten, wenn andere feiern: Dienst und Bereitschaft zum Jahresende 2017“ weiterlesen