Bonn-Castell: Durchsuchung in einem Ladenlokal – 28-Jähriger vorläufig festgenommen

Nachdem das für Rauschgiftkriminalität zuständige Kriminalkommissariat 33 Hinweise zu einem möglichen Drogenhandel in den Räumen eines Kulturvereins erhielt, machten sich die Ermittler am gestrigen Donnerstag (16.09.2021) zusammen mit Kräften der Bereitschaftspolizei und mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Bonn ausgestattet auf zu dem Objekt in Bonn-Castell. Mit dabei waren auch Beamtinnen und Beamte der Diensthundestaffel und des Ordnungsamtes der Stadt Bonn. „Bonn-Castell: Durchsuchung in einem Ladenlokal – 28-Jähriger vorläufig festgenommen“ weiterlesen

Betäubungsmittelhandel: Drogen kamen im Paket – Drei Tatverdächtige festgenommen

Nach Ermittlungen der EG Tannenbusch ergaben sich Hinweise auf einen 29-jährigen Bonner, der sich in einer Wohnung in Bonn-Tannenbusch aufhielt und sich dort nicht angemeldet hatte. „Betäubungsmittelhandel: Drogen kamen im Paket – Drei Tatverdächtige festgenommen“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch: Zivilfahnder beobachteten Drogendeal – Weiteres Rauschgift bei Durchsuchung sichergestellt

Am Donnerstagvormittag (27.08.2020) wurden Zivilfahnder der Bonner Polizei auf zwei junge Männer aufmerksam, die sich in verdächtiger Weise in der Stettiner Straße begegneten. Dabei kam es dem Anschein nach zu einer „Bonn-Tannenbusch: Zivilfahnder beobachteten Drogendeal – Weiteres Rauschgift bei Durchsuchung sichergestellt“ weiterlesen