Geldautomat an der Ellerstraße in Bonn gesprengt: Polizei fahndete mit Hubschrauber nach Tatverdächtigen

Durch einen lauten Knall wurden in der Nacht zu Samstag, 17. Oktober 2020, um 03:00 Uhr, die Anwohner rund um die Ellerstraße in Bonn aus dem Schlaf gerissen. Mindestens zwei bislang Unbekannte, so der bisherige Ermittlungsstand, haben einen Geldautomaten eines „Geldautomat an der Ellerstraße in Bonn gesprengt: Polizei fahndete mit Hubschrauber nach Tatverdächtigen“ weiterlesen

Meckenheim: 60-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfallflucht verletzt – Polizei bittet um Hinweise

Am vergangenen Sonntagnachmittag (11.10.2020) wurde ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in Meckenheim verletzt. Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht. „Meckenheim: 60-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfallflucht verletzt – Polizei bittet um Hinweise“ weiterlesen

Bornheim: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorrollerfahrer bei Überholvorgang

Am 11.10.2020, gegen 15:25 Uhr, befuhr ein 29-jähriger PKW-Fahrer die L 281 aus Richtung Tannenbusch kommend in Richtung Wesseling. In Höhe Uedorfer Weg beabsichtigte er einen am rechten Fahrbahnrand in gleicher Richtung fahrenden Motorrollerfahrer zu überholen. „Bornheim: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorrollerfahrer bei Überholvorgang“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch: Tatverdächtiger nach Schüssen auf Pkw identifiziert – Fahndung dauert an

In den frühen Morgenstunden des 22.05.2020 wurde ein 24-jähriger Mann auf einem Parkplatz an der Oppelner Straße in Bonn-Tannenbusch in seinem Pkw beschossen (siehe dazu auch unsere Meldung vom 22.05.2020, 13:25 Uhr: Bonn-Tannenbusch: Schüsse auf geparkten Pkw – Insasse unverletzt – Mordkommission ermittelt). Vor Ort stellten Polizisten Einschusslöcher am „Bonn-Tannenbusch: Tatverdächtiger nach Schüssen auf Pkw identifiziert – Fahndung dauert an“ weiterlesen

Pkw-Aufbrüche in Königswinter-Oberdollendorf – Unbekannte entwendeten in einem Fall Schultasche – Polizei registriert weitere gleichgelagerte Taten

In dem Zeitraum zwischen dem 17.02.2020, gegen 13:00 Uhr, und dem 18.02.2020, gegen 07:30 Uhr, waren bislang unbekannte Täter auf der Oberkasseler Straße in Königswinter-Oberdollendorf unterwegs:

In dem genannten Zeitraum ab 13:00 Uhr drückten die Unbekannten ein Schiebefenster eines Lkw gewaltsam auf und durchwühlten den Innenraum – nach den bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet.

In der Zeitspanne ab 16:00 Uhr schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe von einem geparkten Pkw ein und entwendeten aus dem Innenraum zwei Geldbösen mit mehr als hundert Euro Bargeld.

„Pkw-Aufbrüche in Königswinter-Oberdollendorf – Unbekannte entwendeten in einem Fall Schultasche – Polizei registriert weitere gleichgelagerte Taten“ weiterlesen