Bornheim: Cannabisplantage aufgeflogen 34-Jähriger in Untersuchungshaft

Nach einem Zeugenhinweis stellten Polizeibeamte bereits am 13.09.2020 in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Bornheim- Merten eine professionell eingerichtete, illegale Cannabisplantage fest. Die rund 600 Pflanzen hätten bei ihrer Ernte einem Ertrag von etwa 20 bis 25 Kilogramm ergeben. „Bornheim: Cannabisplantage aufgeflogen 34-Jähriger in Untersuchungshaft“ weiterlesen

Bornheim-Merten: Einbruch in Bankgebäude – Alarmanlage ausgelöst – Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

In den Nachtstunden zum 04.03.2020 brachen bislang unbekannte Täter in ein Bankgebäude auf der Beethovenstraße in Bornheim-Merten ein: Gegen 03:40 Uhr betraten die Unbekannten den rückwärtigen Bereich des Gebäudes. Nach der Spurenlage verschafften sie sich durch das gewaltsame Aufhebeln Zugang in den Bürobereich der Bank und lösten hierbei eine Alarmüberwachung aus. Nach den derzeitigen Erkenntnissen hebelten die beiden Einbrecher dann in einem Raum Teile eines Schließfachbereiches auf und entwendeten Diebesgut von noch nicht festgestelltem Umfang. Anschließend flüchteten die beiden Täter mit einer Sporttasche über das aufgehebelte Fenster aus dem Objekt in unbekannte Richtung. Die von der alarmierten Polizei sofort eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter, zu denen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen: „Bornheim-Merten: Einbruch in Bankgebäude – Alarmanlage ausgelöst – Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern“ weiterlesen