Wasserlauf im Japanischen Garten ist repariert

Der Wasserfall im Japanischen Garten funktioniert wieder. ©Sascha Engst/Bundesstadt Bonn

Nach fast 1,5 Jahren strömt seit Mitte Mai 2023 wieder Wasser über die Kaskade im Japanischen Garten in der Rheinaue. Die Rinne des Wasserlaufs war undicht und musste abgedichtet werden. Nachdem das Leck im Auftrag des Amtes für Umwelt und Stadtgrün durch ein Fachunternehmen identifiziert und abgedichtet worden war, stellte sich beim Versuch der Inbetriebnahme heraus, dass die Pumpe der Kaskade ausgefallen war. Diese wurde daraufhin durch die Brunnenkolonne

Weiterlesen

Kirschblüte 2023 in der Bonner Altstadt in vollem Gange

Die Kirschblüte in Bonn ist ein jährliches Ereignis, bei dem die Kirschbäume entlang der Heerstraße in der Bonner Altstadt in voller Blüte stehen und ein wunderschönes Schauspiel bieten. Die Kirschblüte ist ein Symbol für den Frühling und wird oft mit Schönheit, Vergänglichkeit und dem Frühling assoziiert. Die Kirschblüte in Bonn hat ihren Ursprung in der japanischen Kultur und

Weiterlesen

Jahrestag Ukraine-Krieg – Mayors for Peace fordern: Atomwaffen vernichten

Anlässlich des Jahrestages des russischen Angriffs auf die Ukraine am 24. Februar 2022 appellieren die Bürgermeister von Hiroshima und Nagasaki stellvertretend für das internationale Netzwerk „Mayors for Peace” für eine atomwaffenfreie Welt. Die Stadt Bonn, die ebenfalls Mitglied im Netzwerk ist, schließt sich dem Appell an und hat die Erklärung auf der städtischen Website veröffentlicht.

Weiterlesen

Ein Baum des Friedens in der Bonner Rheinaue

Im Gedenken an den 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs über den japanischen Städten Hiroshima und Nagasaki wurde am Donnerstag, 6. August 2020, ein kleiner Muku-Baum nahe dem japanischen Garten in der Bonner Rheinaue gepflanzt. Der Samen des Baums stammt von Bäumen aus der Todeszone und wurde der Stadt Bonn vom Netzwerk „Mayors for Peace“ anvertraut.

Weiterlesen