Phantombildfahndung: Ehepaar aus Bonn-Lessenich wurde Opfer von Telefonbetrügern – Polizei fahndet nach Geldabholern

Am 02.11.2021 wurde ein älteres Ehepaar aus Bonn-Lessenich Opfer von Telefonbetrügern (siehe dazu auch unsere Pressemeldung vom 03.11.2021, 14:05 Uhr).

Bei einem sogenannten Schockanruf hatten die Betrüger am Tattag gegen 16:00 Uhr auf dem Festnetzanschluss des Ehepaares in Bonn-Lessenich angerufen und berichtet, dass die Schwiegertochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben soll. Sie sei nun in Untersuchungshaft und käme nur gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 85.000,- Euro wieder frei. Da soviel Geld nicht vorhanden war, offerierte der Täter den Geschädigten die Kautionszahlung mit Goldschmuck und hochwertigen Golduhren im Wert von mehreren 10.000,- Euro. „Phantombildfahndung: Ehepaar aus Bonn-Lessenich wurde Opfer von Telefonbetrügern – Polizei fahndet nach Geldabholern“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch: Kriminalpolizei ermittelt nach Einbruch in Mehrparteienhaus

Am Dienstag (02.03.2021) brachen Unbekannte in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Soeneckenstraße in Tannenbusch ein. „Bonn-Tannenbusch: Kriminalpolizei ermittelt nach Einbruch in Mehrparteienhaus“ weiterlesen