Wie die digitale Welt den persönlichen Kontakt ersetzen kann

Erzwungener, aber gleichwohl willkommener Wandel

Herausforderung für die Versicherungsbranche der letzten zwei Jahre großartig gemeistert
Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Versicherungsbranche
Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Versicherungsbranche

An keiner Branche sind Lockdown und Pandemie spurlos vorübergegangen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Dienstleistung oder Produktion handelt. Am stärksten waren diejenigen betroffen, deren Geschäftsmodell den persönlichen Kontakt zu Kunden unabdingbar macht.

Hotellerie und Gastronomie wurden durch Ausgleichszahlungen über die Zeit gerettet, doch andere Branchen wie Versicherung und Geldanlage, mussten selber dafür Sorge tragen, wie sie am Leben blieben. Um herauszufinden, in welcher Weise die Versicherungsbranche nun tatsächlich betroffen war, gab der Versicherungsmakler Marco Mahling aus München eine Studie in Auftrag, die genau diese Frage zum Kernthema hatte. Die Studie kann HIER kostenlos heruntergeladen werden. „Wie die digitale Welt den persönlichen Kontakt ersetzen kann“ weiterlesen

Verkaufsoffener Sonntag anlässlich des Bonn-Festes

Anlässlich des „Bonn-Festes“ wird es im Oktober einen verkaufsoffenen Sonntag in der Bonner Innenstadt geben. Eine entsprechende ordnungsbehördliche Verordnung hat der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag, 9. Juni 2022, beschlossen. „Verkaufsoffener Sonntag anlässlich des Bonn-Festes“ weiterlesen

Bonner Einkaufsgutscheine mit städtischem Zuschuss

Der Rat beschloss jetzt, dass die Stadt Bonn den lokalen Handel unterstützt. 150.000 Euro stehen zur Verfügung.

Die Corona-Pandemie hat sehr viele – vor allem mittelständische – Unternehmen aus Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen stark getroffen. Um hier den Bonner Handel zu stärken, unterstützt die Stadt Bonn die Gewerbeverbände in den Stadtbezirken Bonn, Beuel, Hardtberg und Bad Godesberg bei der Einführung eines „Bonner Einkaufsgutscheine mit städtischem Zuschuss“ weiterlesen

Mehr als 200 Corona-Einsätze am Pfingstwochenende in Bonn

Mehr als 200 Corona-Einsätze verzeichneten Stadtordnungsdienst und Wache GABI (Gemeinsame Anlaufstelle Bonn-Innenstadt) für das Pfingstwochenende von Freitag, 21. Mai, bis Montagmittag, 24. Mai. Sie ziehen eine gemischte Bilanz. „Mehr als 200 Corona-Einsätze am Pfingstwochenende in Bonn“ weiterlesen

Ab 31. März 2021: Corona-Notbremse in Bonn mit Test-Option: Was erlaubt ist ? und was nicht ?

Nur mit einem negativen Schnelltest oder Selbsttest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf und von einer anerkannten Teststelle schriftlich oder digital bestätigt ist, dürfen Geschäfte und Friseurläden betreten werden. Darauf macht die Bundesstadt Bonn aufmerksam.

„Ab 31. März 2021: Corona-Notbremse in Bonn mit Test-Option: Was erlaubt ist ? und was nicht ?“ weiterlesen