Festnahme nach Verkehrskontrolle in Tannenbusch – Fahrer soll gestohlenen PKW ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefahren haben

Am Montagabend (25.01.2021) wurden Beamte des Verkehrsdienstes der Bonner Polizei auf einen schwarzen Fiat Brava in Tannenbusch aufmerksam, dessen Auspuff augenscheinlich defekt war. Als sie beabsichtigten, das Fahrzeug gegen 19:45 Uhr in der Berta-Lungstras-Straße anzuhalten, missachtete der Fahrer die Anhaltesignale des Streifenwagens und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Nachdem der Mann in eine Sackgasse in der Liegnitzer Straße fuhr, „Festnahme nach Verkehrskontrolle in Tannenbusch – Fahrer soll gestohlenen PKW ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefahren haben“ weiterlesen

Verkehrskontrolle in Bonn-Limperich – 24-Jähriger ohne Fahrerlaubnis unterwegs – Zusätzlich Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinwirkung

In den Mittagsstunden des 13.01.2021, gegen 12:00 Uhr, wurde ein 24-jähriger Autofahrer von einer Streifenwagenbesatzung im Bereich Küdinghovener Straße / An der Siebengebirgsbahn angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle räumte der Fahrer ein, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

„Verkehrskontrolle in Bonn-Limperich – 24-Jähriger ohne Fahrerlaubnis unterwegs – Zusätzlich Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinwirkung“ weiterlesen

Bonn-Vilich: 37-jähriger Autofahrer mit rund 1,8 Promille auf drei Rädern unterwegs

Am späten Dienstagabend (29.12.2020) stoppten Beamte der Bundespolizei die Trunkenheitsfahrt eines 37-jährigen Autofahrers auf der B56 in Vilich. „Bonn-Vilich: 37-jähriger Autofahrer mit rund 1,8 Promille auf drei Rädern unterwegs“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch: 38-jähriger Autofahrer musste Führerschein abgeben

Mit quietschenden Reifen, laut aufheulendem Motor und augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr ein 38-jähriger Mann am Dienstag, 13.10.2020, gegen 16:40 Uhr, mit seinem Auto über die Oppelner Straße in Bonn-Tannenbusch. Außerdem missachtete er beim Abbiegen den Vorrang eines entgegenkommenden Radfahrers. Dieser konnte durch eine Notbremsung den Zusammenstoß vermeiden. „Bonn-Tannenbusch: 38-jähriger Autofahrer musste Führerschein abgeben“ weiterlesen

Bonn-Vilich: Zwei E-Scooter-Fahrer nach Rotlichtverstoß kontrolliert – Ermittlungsverfahren wegen Verdacht der Trunkenheitsfahrt

In den Nachtstunden zum 20.09.2020 kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Bonner Polizei zwei E-Scooter-Fahrer nach einer beobachteten Missachtung des Rotlichtes einer Ampelanlage im Kreuzungsbereich Sankt Augustiner Straße / Königswinterer Straße in Bonn Vilich „Bonn-Vilich: Zwei E-Scooter-Fahrer nach Rotlichtverstoß kontrolliert – Ermittlungsverfahren wegen Verdacht der Trunkenheitsfahrt“ weiterlesen