Ermittlungsgruppe Tannenbusch: 27-jähriger hortete mehrere Kilogramm Marihuana in seiner Wohnung

Nach Hinweisen auf einen Drogenhandel aus einem Haus am Lievelingsweg in Tannenbusch wurden Zivilfahnder der Bonner Polizei am 27.04.2021 auf einen 27-jährigen Bonner aufmerksam. Nachdem der Mann das Haus verließ, hefteten sich die Polizeibeamten an seine Fersen. „Ermittlungsgruppe Tannenbusch: 27-jähriger hortete mehrere Kilogramm Marihuana in seiner Wohnung“ weiterlesen

Intensive Ermittlungen von Bonner Staatsanwaltschaft und Kripo führten zur Sicherstellung von rund 50 Kilogramm Marihuana – Drei Festnahmen durch Spezialeinheiten

Intensive, verdeckt geführte Ermittlungen der Bonner Staatsanwaltschaft und eines für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität zuständigen Kriminalkommissariats führten jetzt zur Sicherstellung einer größeren Menge Marihuana: „Intensive Ermittlungen von Bonner Staatsanwaltschaft und Kripo führten zur Sicherstellung von rund 50 Kilogramm Marihuana – Drei Festnahmen durch Spezialeinheiten“ weiterlesen

Bonn-Tannenbusch/-Endenich: Ohne Führerschein und Versicherungsschutz vor der Polizei geflüchtet – 22-Jährige fuhr gegen Streifenwagen

An einem Stauende auf der Autobahn 565 endete am Montagnachmittag die Flucht einer 22-jährigen Autofahrerin vor der Polizei. Sie hatte sich zuvor in Tannenbusch einer Kontrolle entzogen und war über Dransdorf, Alfter, Bornheim und schlussendlich über die Autobahn davongefahren. „Bonn-Tannenbusch/-Endenich: Ohne Führerschein und Versicherungsschutz vor der Polizei geflüchtet – 22-Jährige fuhr gegen Streifenwagen“ weiterlesen

Festnahme nach Verkehrskontrolle in Tannenbusch – Fahrer soll gestohlenen PKW ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefahren haben

Am Montagabend (25.01.2021) wurden Beamte des Verkehrsdienstes der Bonner Polizei auf einen schwarzen Fiat Brava in Tannenbusch aufmerksam, dessen Auspuff augenscheinlich defekt war. Als sie beabsichtigten, das Fahrzeug gegen 19:45 Uhr in der Berta-Lungstras-Straße anzuhalten, missachtete der Fahrer die Anhaltesignale des Streifenwagens und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Nachdem der Mann in eine Sackgasse in der Liegnitzer Straße fuhr, „Festnahme nach Verkehrskontrolle in Tannenbusch – Fahrer soll gestohlenen PKW ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefahren haben“ weiterlesen

47-jähriger Autofahrer in Bonn-Tannenbusch kontrolliert – Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinwirkung ohne Fahrerlaubnis

Seine auffällige Fahrweise führte in den frühen Abendstunden des 04.01.2020 zur Überprüfung eines 47-Jährigen im Bereich eines Oppelner Straße/ Waldenburger Ring: „47-jähriger Autofahrer in Bonn-Tannenbusch kontrolliert – Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinwirkung ohne Fahrerlaubnis“ weiterlesen