„Safer Internet Day“ – Bonner Polizei berät zu Gefahren im Netz – Polizeipräsident Frank Hoever appelliert: „Mach dein Passwort stark!“

Safer Internet Day 2021

Am Dienstag, 09.02.2021 findet der jährlich von der Europäischen Union initiierte „Safer Internet Day“ (SID) statt. An diesem Tag rückt das Thema Online-Sicherheit in den Fokus. Ziel dieses Tages ist es unter anderem, die Sensibilität für das Thema „Sicheres Internet“ zu fördern und Menschen aller Altersgruppen dazu zu bewegen, der Sicherheit im Internet mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Der Schwerpunkt des Aktionstages liegt in diesem Jahr auf dem Thema „Meinungsbildung zwischen Fakt & Fake“. Weitere Informationen zu dem Thema „Fake-News“ finden Sie auch unter www.klicksafe.de/themen/problematische-inhalte/fake-news.

 Kaspersky Password Manager | 1 Benutzerkonto | 1 Jahr | PC/Mac | Aktivierungscode per Email

Kaspersky Password Manager | 1 Benutzerkonto | 1 Jahr | PC/Mac | Aktivierungscode per Email

Die Bonner Polizei beteiligt sich mit einem umfangreichen Informations- und Beratungsangebot an dem Aktionstag. Für Polizeipräsident Frank Hoever fängt Sicherheit im Internet bei starken Passwörtern an. Dazu passt die aktuelle Kampagne des LKA NRW „Mach dein Passwort stark!“. „Den Safer Internet Day nehme ich gerne zum Anlass, um Sie für das Thema zu sensibilisieren. Denn ein starkes Passwort ist kein Hexenwerk“

Ein starkes Passwort besteht aus mindestens 10 Zeichen mit Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung, aus Zahlen und Sonderzeichen und es sollte keine persönlichen Daten – wie Namen oder Geburtsdaten – enthalten. Außerdem sollten die Zeichen in keinem logischen Zusammenhang zueinander stehen (Bsp. 123!abc o.ä). „Mein Tipp“, so Hoever weiter, „seien Sie ein wenig kreativ und bilden Sie ein Passwort zum Beispiel aus den Anfangsbuchstaben der Wörter eines Satzes oder Zitats. Mein Satz könnte zum Beispiel lauten: „Ich bin seit April 2020 Polizeipräsident in meiner Heimatstadt!“ (IbsA2020PimH!)

Das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz der Bonner Polizei berät Sie zum Thema „Mehr Sicherheit im Internet“ an diesem Aktionstag sowohl am Telefon sowie Online ( Email / Videokonferenz ).

Die Präventionsspezialisten Pascal Bergmeier und Kriminalhauptkommissar Detlev Mathia stehen am Dienstag (09.02.2021) in der Zeit von 10-19 Uhr unter

0228 15 7676 oder per Mail cybercrime.bonn@polizei.nrw.de Rede und Antwort.

Für alle Interessierten, die das Angebot am Aktionstag nicht nutzen können, bietet die Bonner Polizei auch künftig ein Beratungsangebot unter anderem zu den Themen

  • Cybergrooming
  • Sexting
  • Gewaltdarstellung
  • Identitätsdiebstahl
  • Verbreitung von Kinder- & Jugendpornografischem Material
    an.

Senden Sie Ihre Fragen per Mail an cybercrime.bonn@polizei.nrw.de. Die Präventionsspezialisten setzen sich mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Informationen zur Passwortsicherheit: www.mach-dein-passwort-stark.de

Informationen zum Safer Internet Day 2021: www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/sid-2021/

Kriminalität im Netz: https://polizei.nrw/cybercrime-0


Linktipp: Hier findest Du Passwort Manager die Dir ein sicheres Passwort generieren und auch Deine ganzen Passwörter verschlüsselt speichern.