Mit BonnInvest Solar zum Sonnepaten werden

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Bürgerbeteiligungsmodells BonnInvest Solar im vergangenen Jahr werden auch diesmal – pünktlich zum Sommeranfang – wieder Zeichnungen entgegengenommen. Noch bis Montag, 1. Juli, können Strom- und Gas-Kundinnen und Kunden von SWB Energie und Wasser in Photovoltaikanlagen auf den Dächern städtischer Gebäude investieren.

Die Energiewende ist das Gebot der Stunde und Solarenergie nimmt in diesem Prozess eine zentrale Rolle rein. Mit dem Bürgerbeteiligungsmodell BonnInvest Solar bietet SWB Energie und Wasser Bonnerinnen und Bonnern die Möglichkeit, sich am lokalen Photovoltaikausbau zu beteiligen. In diesem Jahr liegt das Investitionsziel bei insgesamt 400.000 Euro.

So funktioniert das Modell

Pro Person können Investitionssummen zwischen 1.000 und 5.000 Euro (jeweils in Tausenderschritten) für einen Zeitraum von insgesamt fünf Jahren getätigt werden. Die Gelder fließen als Nachrangdarlehen auf PV-Anlagen, die sich auf öffentlichen Liegenschaften, wie beispielsweise Schulen oder Kindertagesstätten, befinden.

„Wir freuen uns sehr, unsere Kundinnen und Kunden am Fortschritt des Photovoltaik-Ausbaus in der Stadt Bonn teilhaben zu lassen. Damit kann an den Erfolg aus dem letzten Jahr angeknüpft werden“, so Caren Schneider, Projektverantwortliche bei SWB Energie und Wasser. „Mit BonnInvest Solar erhalten Sie in diesem Jahr einen lukrativen Zinssatz von 3,25 Prozent“. Die Gesamtleistung der Anlagen liegt in diesem Jahr bei 230 Kilowattstunden.

Interessierte können sich über diesen Link kostenlos registrieren und mitmachen.

Kommentare sind geschlossen.