Informationsvormittag „Ein Baby verstehen“

Die städtische Erziehungs- und Familienberatungsstelle lädt für Montag, 9. März 2020, werdende Eltern und Eltern eines Säuglings ein.
Babys zeigen, ob sie zum Beispiel angestrengt und müde oder offen und neugierig sind. Wie sie das zeigen, soll unter anderem mit Hilfe von Filmbeispielen an einem Vormittag in den Räumen der Psychologischen Erziehung- und Familienberatungsstelle der Stadt Bonn dargestellt werden. Wenn Eltern ihre Babys verstehen und so passend auf ihre Zeichen reagieren, kann eine gute und starke Bindung entstehen, die dem Kind Sicherheit vermittelt.

Eltern, die ein Kind erwarten, und Eltern eines Säuglings können sich bis zum 4. März 2020 unter Telefon 0228 – 77 45 62 oder per E-Mail an psychologische.beratungsstelle@bonn.de zur Veranstaltung anmelden. Der Informationsvormittag beginnt um 10.30 Uhr in der Beratungsstelle, Oppelner Straße 130, in Tannenbusch und dauert eineinhalb Stunden.