Glückwünsche von unerwarteter Seite | Musiker-Kollegen und Sahle Wohnen gratulieren zur Goldenen Hochzeit

Bonn, 2. Juni 2020 Eigentlich hatten Ellen und Franz Wahl vor, ihre Goldene Hochzeit im großen Stil mit Familie und Freunden zu feiern. Doch Corona und die damit einhergehende Beschränkungen machten den beiden Sahle Wohnen-Mietern aus Alt-Tannenbusch einen Strich durch die Rechnung. Umso mehr freuten sie sich an ihrem 50. Hochzeitstag über den Besuch von drei unerwarteten Gratulanten.

Kundenbetreuerin Tanja Oehm überreichte dem Ehepaar mit dem nötigen Mindestabstand einen Blumenstrauß und zwei goldfarbene Luftballons mit der Zahl 50, während zwei Musiker-Kollegen von Franz Wahl, Hermann Hergarten und Willi Bellinghausen, für die passende musikalische Untermalung sorgten. „Das ist eine wirklich gelungene Überraschung“, freuten sich die beiden Ehejubilare.

Die Sahle Wohnen-Mieter Ellen und Franz Wahl freuten sich auf ihrem Balkon über das Ständchen von Drehorgelspieler Hermann Hergarten und Musiker Willi Bellinghausen zu ihrer Goldenen Hochzeit.

Die Sahle Wohnen-Mieter Ellen und Franz Wahl freuten sich auf ihrem Balkon über das Ständchen von Drehorgelspieler Hermann Hergarten und Musiker Willi Bellinghausen zu ihrer Goldenen Hochzeit.
Die Sahle Wohnen-Mieter Ellen und Franz Wahl freuten sich auf ihrem Balkon über das Ständchen von Drehorgelspieler Hermann Hergarten und Musiker Willi Bellinghausen zu ihrer Goldenen Hochzeit.

Das Unternehmen Sahle Wohnen

Sahle Wohnen ist als Wohnungsunternehmen Teil der gleichnamigen Unternehmensgruppe. Mit einem Bestand von mehr als 22.000 Wohnungen in über 40 Städten zählt das mittelständische Familienunternehmen, das auf eine über 50-jährige Geschichte zurückblicken kann, zu den führenden privaten Wohnraumanbietern in Deutschland.

Sahle Wohnen ist im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau tätig. Einen regionalen Schwerpunkt bilden Wohnanlagen in Nordrhein-Westfalen, z. B. in Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Münster. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch in Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main aktiv und wächst stetig. Neue Bauprojekte im mehrstelligen Wohneinheitenbereich sind in Aschaffenburg (Spessart-Gärten), Bensheim (Meerbachsportplatz), Bonn (Holzlar-Roleber), Düsseldorf (Wersten), Griesheim (Konversion Süd-West), Hamburg (Bergedorf), Köln-Porz (Neue Mitte), Mainz (Zollhafen und Heiligkreuz-Viertel), Mannheim (Franklin-Mitte), Münster (Kinderhaus und Zentrum Nord), Velbert (Sternbergstraße), Wolfsburg (Nordsteimke/Hehlingen) und Wuppertal-Barmen (Fürstenstraße) geplant oder befinden sich in der Entstehung.

Für größtmögliche Kundennähe sorgen 19 regionale Kundencenter und Servicebüros sowie das Engagement im Rahmen der gemeinnützigen Dienstleitungsgesellschaft Parea, die nachhaltig nachbarschaftliches Miteinander, das aktive Seniorenwohnen und mit den Großtagespflegeeinrichtungen „Kleine Knirpse“ die Betreuung von Kindern unter drei Jahren fördert. Die Hauptverwaltung des Unternehmens ist seit seiner Gründung in Greven ansässig.

In Bonn zählen rund 2.550 Wohnungen zum Bestand, der sich über 89 Wohnquartiere erstreckt. Große Wohnanlagen befinden sich in Bonn-Nord rund um die Königsberger Straße (268 Wohnungen) und an der Landsberger Straße (rd. 110 Wohnungen) in Tannenbusch, am Sachsenweg im Zentrum (155 Wohnungen) und an der Thuarstraße in Bonn-Nord (216 Wohnungen+13 RH). Einen Großteil der Wohnungen kaufte Sahle Wohnen im Jahr 2003 von der Stadt Bonn und modernisierte sie fast alle innerhalb von vier Jahren. Außerdem baute das Unternehmen in den vergangenen Jahren 94 Seniorenwohnungen an der Seehaus- und Thuarstraße sowie 235 sonstige Wohnungen in Bonn neu, die zum größten Teil öffentlich gefördert sind. Im Stadtteil Endenich entstand an der Straße Auf dem Hügel als letztes Neubauprojekt eine Wohnanlage mit 103 Mietwohnungen ebenfalls mit öffentlicher Förderung. Insgesamt sind über 700 Wohnungen des Unternehmens in Bonn öffentlich gefördert.
Eine Besonderheit der Unternehmensgruppe Sahle Wohnen ist die enge Verzahnung von Bau- und Wohnungswirtschaft. Alle wesentlichen Einzelleistungen von der Planung der Wohnanlagen und Einfamilienhäuser über den Bau, Verkauf und Betrieb bis hin zur dauerhaften Vermietung werden von Teilen der Gruppe in steter Abstimmung miteinander erbracht.

Weitere Informationen unter www.sahle.de