Covid 19, Absage des CSD Bonn, Beethovens Bunte 2020

Von Andreas Franke, dem Organisator von „Beethovens Bunte“, dem Bonner CSD des Vereins r(h)einqueer Bonn e.V, erreichte uns heute die folgende Pressemitteilung:

Liebe Freundinnen und Mitglieder (w/m/d) des r(h)einqueer Bonn e.V,
Liebe Sponsor
innen und Partner*innen,
Liebe Community,
das Geschehen rund um das Auftreten des Coronavirus nimmt deutlich an Dynamik zu. Die Empfehlungen bzw. Anordnungen der Bundesregierung und der örtlichen Behörden in Bezug auf die Durchführung von Veranstaltungen sind eindeutig. R(h)einqueer Bonn e.V folgt diesen Empfehlungen und setzt alle Veranstaltungen im Zusammenhang mit Beethovens Bunte 2020 und der Veranstaltungswoche ab.
Als Veranstalter des CSD Bonn, fiel uns die Entscheidung zu diesem Schritt nicht einfach. Nachdem wir für das Beethovenjahr in Bonn erstmals mit der Community ein Motto für den CSD entworfen hatten ist es natürlich eine Enttäuschung für Alle. Natürlich war unser Line up schon so gut wie komplett. Ich möchte mich bei Künstlern, Technikern, Bühnensteller, Organisatoren, Sponsoren und Helfern bedanken, dass Alle trotz der unsicheren Lage ihre Beteiligung zugesagt haben.
Wir würden gerne mit Euch, im nächsten Jahr, einen tollen CSD – Beethovens Bunte 2021 auf die Beine stellen.
Gemeinsam werden wir es schaffen die schwierige Situation zu meistern.
Bleibt gesund! Wir sehen uns
Euer r(h)einqueer Team Bonn e.V.

https://www.facebook.com/RheinQueerBonn/

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.