Food Waste: Was man in Bonn gegen Lebensmittelverschwendung tun kann

Fair Trade Town und Bio-Stadt: In vielerlei Hinsicht ist Bonn ein Nachhaltigkeitsstandort. Neben einem hohen Potenzial für Sonnenenergie und einer langen Abfalltrennungs-Tradition gibt es hier zahlreiche Initiativen und Aktionen mit zukunftsweisendem Charakter – auch im Hinblick auf Abfallvermeidung. Schon im Mai 2019 ist die Stadt der Prevent Allianz zur Müllvermeidung beigetreten. Abgesehen von diesem Engagement für Recycling und Kreislaufwirtschaft stärkt man sich vor Ort längst auch für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln. Sowohl im Hinblick auf den Kauf saisonaler Zutaten aus der Region als auch ihre möglichst vollständige Verwertung. Denn im Kampf gegen den Klimawandel ist nicht nur wichtig, was auf den Teller kommt – sondern auch, was nicht. „Food Waste: Was man in Bonn gegen Lebensmittelverschwendung tun kann“ weiterlesen

Straße Belderberg in Bonn bekommt Umweltspur und Radfahrstreifen

Zur Stärkung des Bus- und Radverkehrs in der Bonner Innenstadt wird die Straße Belderberg zwischen Bertha-von-Suttner-Platz und Rathausgasse ummarkiert.

Die Arbeiten haben am Montag, 17. Januar 2022, begonnen. In Richtung Süden wird zwischen Bertha-von-Suttner-Platz und Rathausgasse ein Sonderfahrstreifen für den Busverkehr mit Freigabe für den Radverkehr und Taxen eingerichtet. In Gegenrichtung (vom Koblenzer Tor aus kommend von der Rathausgasse bis zum Bertha-von-Suttner-Platz) wird ein Radfahrstreifen markiert.

Der Verkehr wird während der rund zweiwöchigen Umsetzungsphase temporär beeinträchtigt sein. Das Tiefbauamt wird die Ummarkierungsarbeiten möglichst reibungslos erledigen und bittet für unvermeidbare Beeinträchtigungen um Verständnis.

Bonner Corona-Inzidenzwert steigt auf 531,5

Wie zu erwarten war, ist die Zahl der Corona-Infektionen in Bonn – wie in anderen Regionen in Nordrhein-Westfalen – in den vergangenen Tagen stark gestiegen. Am Montag, 17. Januar 2022, beträgt der Inzidenzwert für die Bundesstadt 531,5. In den vergangenen sieben Tagen sind dem städtischen Gesundheitsamt 1757 Neuinfektionen gemeldet worden. „Bonner Corona-Inzidenzwert steigt auf 531,5“ weiterlesen

„Rhein in Flammen in Bonn und am Siebengebirge“ findet im Jahr 2022 nicht statt

Angesichts der steigenden Infektionszahlen und der Unwägbarkeiten, welche rechtlichen Rahmenbedingungen die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie am Veranstaltungstag erforderlich machen wird, wird „Rhein in Flammen“ auch im Jahr 2022 nicht stattfinden können. „„Rhein in Flammen in Bonn und am Siebengebirge“ findet im Jahr 2022 nicht statt“ weiterlesen

Bonn-Beuel: Unbekannte brachen Terrassentüre auf – Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte brachen am Mittwoch (12.01.2022) in die Wohnung eines Mehrparteienhauses an der Goetheallee in Beuel ein.

Gegen 18:40 Uhr stellten die Bewohner den Einbruch bei ihrer Rückkehr fest. Im Tatzeitraum zwischen 07:30 Uhr und dem Entdeckungszeitpunkt war es den Tätern gelungen, die Terrassentüre der Erdgeschosswohnung aufzuhebeln und in die Räume einzudringen. Diese wurden nach möglichem Diebesgut durchsucht. Anschließend flüchteten die Einbrecher unbemerkt vom Tatort. Die Ermittlungen zu Art und Umfang von möglichem Diebesgut dauern derzeit noch an.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK13.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.