Bonner Trinkwasser: Preise werden zum Jahresbeginn angepasst

Bonner Trinkwasser: Preise werden zum Jahresbeginn angepasst

SWB Energie und Wasser wird zum 1. Januar 2022 die Grund- und Mengenpreise des Bonner Trinkwassers leicht anpassen, da Lohn-, Energie-, Material- sowie Bezugskosten gestiegen sind.

Der Grundpreis wird zum Jahreswechsel um 1,59 Euro brutto pro Monat und Zähler erhöht. Der Mengenpreis wird durch die steigenden Bezugskosten um 0,07 Euro brutto pro Kubikmeter Trinkwasser angeglichen.

Ein Vier-Personen-Haushalt in einem Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten zahlt ab Januar 2022 durchschnittlich 1,13 Euro mehr im Monat. Immobilieneigentümer in einem Einfamilienhaus müssen voraussichtlich 2,53 Euro pro Monat zusätzlich einkalkulieren. Auch hier handelt es sich um den Durchschnittwert für einen Vier-Personen-Haushalt.

Die Erhöhung der Wasserpreise gilt für die Bonner Stadtbezirke Bonn, Beuel (außer Hoholz), Hardtberg und Bad Godesberg.