Bonner Stadtgartenkonzerte mit dem Bus im Stadtgebiet unterwegs

Die Stadtgartenkonzerte kommen wieder zu den Bonner Bürgerinnen und Bürgern „nach Hause“: Am Samstag, 10. Oktober 2020, und Sonntag, 11. Oktober 2020, werden auf dem roten Doppeldeckerbus, finanziert von der Bonn-Information, Konzerte an verschiedenen Orten gespielt.

Das Projekt wird organisiert vom Kulturamt der Stadt Bonn und der Kulturschmiede „4telbar“, die mit den mobilen Konzerten auch ihr 10-jähriges Bestehen feiert. Das Trio „Golden Kebab“ und die Musikerinnen und Musiker der 4telbar-Allstars geben an beiden Tagen an fünf unterschiedlichen Orten jeweils ein 20-minütiges Konzert. Mit der Reihe möchten die Veranstalter viele Menschen in verschiedenen Stadtteilen mit kultur- und genreübergreifender Musik überraschen. Das Ensemble spielt in mehreren Bonner Vierteln sowie nahe des Stadtzentrums, wo wegen der Coronapandemie das öffentliche kulturelle Leben weitgehend stillsteht.

Die Spielorte und genauen Spielzeiten werden nicht veröffentlicht, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Die Zuschauerinnen und Zuschauer müssen auf den Mindestabstand achten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Sollte das Publikum mehr als 100 Leute umfassen, muss das Konzert abgebrochen werden, um ein erhöhtes Infektionsrisiko zu verhindern.