Bonner Kulturrucksack in den Herbstferien

In den Herbstferien können Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren an spannenden Kulturrucksack-Projekten teilnehmen. Die Angebote finden unter den aktuell gültigen Corona-Bedingungen statt. Für zwei Projekte gibt es noch freie Plätze.

Kinder und Jugendliche von 12 bis 14 Jahren können im Schreibworkshop „Freude frei – Geheimnisvolle Wörterwelten“ Geschichten erfinden und Gedichte schreiben. Unter Anleitung der Autorin Barbara Zoschke können die Jugendlichen ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Gemeinsam und ohne Vorgaben wird das „Buch vom WIR“ erstellt. Die individuell gestalteten Hefte mit den selbst verfassten Texten werden zum Abschluss in einer kleinen Vorstellung präsentiert. Das Projekt findet von Montag, 19. Oktober, bis Donnerstag, 24. Oktober 2020, täglich zwischen 11 und 15 Uhr, im Saal im Haus der Bildung statt. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 0228 – 55 52 77 70 und per Mail an info@literaturhaus-bonn.de möglich.

Der Theaterworkshop „KIMONO!“ führt zehn- bis vierzehnjährige Kinder und Jugendliche ins Land der aufgehenden Sonne. Sie können sich von Geschichten, Märchen und Mythen und geheimnisvollen Kunstobjekten inspirieren lassen und ein eigenes Theaterstück gestalten, das vor Publikum aufgeführt wird. Passend dazu wird ein Kimono kreiert. Das Projekt vom Bonner Kunstverein findet in Zusammenarbeit mit Evi Mürlebach von Sonntag, 20. Oktober, bis Mittwoch, 23. Oktober 2020, jeweils von 11 bis 17 Uhr, statt. Telefonische Anmeldungen unter 0228 – 69 39 36 sind ebenso möglich wie per Mail unter kontakt@bonner-kunstverein.de.

Der Kulturrucksack
Bonn ist seit 2013 „Kulturrucksack-Kommune“. Unter Federführung des Kulturamts der Stadt Bonn packen seither verschiedene Kultur- und Jugendeinrichtungen jährlich den Kulturrucksack mit attraktiven Angeboten für junges Publikum zwischen zehn und vierzehn Jahren. Der Kulturrucksack will mit seinen mehrheitlich kostenfreien Angeboten Kindern und Jugendlichen eine Tür zu Kunst und Kultur öffnen. Er wird maßgeblich vom Land NRW sowie von der Stadt Bonn gefördert.

Weitere Infos zum Kulturrucksack Nordrhein-Westfalen gibt es unter: www.kulturrucksack.nrw.de/bonn