Bonn/Troisdorf: Weitere Strafanzeige gegen 37-Jährigen nach erneutem Auftreten in Troisdorfer Supermarkt

Die Bonner Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun auch wegen Beleidigung gegen einen 37-jährigen Mann, der am Samstag (09.05.2020) an der Auseinandersetzung in einem Troisdorfer Supermarkt am Theodor-Heuss-Ring beteiligt war. Der Mann erschien am Freitagnachmittag (15.05.2020) gegen 14:15 Uhr erneut in dem Markt und beleidigte dort einen Angestellten, der am Samstag Zeuge des Geschehens war. Anschließend verließ er das Objekt. Die Angestellten erstatteten im Anschluss Strafanzeige bei der Polizeiwache Troisdorf.

Siehe auch diese Meldungen zum Thema:

  1. Zwei schwerverletzte Polizisten nach Angriff in Supermarkt

  2. Bonn/Troisdorf: Gemeinsame Presseerklärung von Bonner Polizei und Staatsanwaltschaft – Ermittlungen nach Körperverletzungsdelikt in Troisdorfer Supermarkt dauern an