Bonn-Tannenbusch: Unbekannte raubten Kopfhörer – Polizei sucht Zeugen

Polizei Bonn

Die Bonner Polizei sucht Zeugen zu einem Straßenraub, der sich am Montagmorgen (27.01.2020) in Tannenbusch ereignet haben soll. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wurde ein 16-Jähriger, der gegen 07:45 Uhr von der Haltestelle Tannenbusch Süd gekommen war, auf dem Gehweg der Straße Im Tannenbusch von zwei Unbekannten angesprochen. Unvermittelt hätte einer der Täter ihn ins Gesicht geschlagen und die Herausgabe seiner Kopfhörer gefordert. Seiner Forderung habe er durch das Zeigen eines Messers Nachdruck verliehen. Dadurch eingeschüchtert habe der Jugendliche seine Kopfhörer übergeben. Die ebenfalls jugendlichen Täter, die wie folgt beschrieben werden können, seien anschließend in Richtung der Stadtbahnhaltestelle geflüchtet.

Täter 1:

  • ca. 16 Jahre alt
  • etwa 190 cm groß
  • schlanke Statur
  • trug eine schwarze Jacke mit Fellkapuze und ein schwarze Kappe
  • sprach mit russischem Akzent

Täter 2:

  • ca. 16 Jahre alt
  • etwa 185 cm groß
  • schlanke Statur
  • trug eine dunkle Jacke und eine diagonal vor dem Oberkörper gebundene Bauchtasche

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Mögliche Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 bei der Polizei zu melden.