Bonn-Friesdorf: Autofahrer alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Polizei Bonn

In der Nacht zu Samstag, den 06.06.2020, gegen 00:30 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung in Bonn-Friesdorf ein 30-jähriger Autofahrer auf, der trotz Dunkelheit ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle auf der Hochkreuzallee stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer augenscheinlich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille.

Daraufhin wurde dem 30-Jährigen auf der Polizeiwache durch eine Ärztin eine Blutprobe entnommen.

Zudem stellte sich heraus, dass der Mann nach vorliegendem Sachstand derzeit keine gültige Fahrerlaubnis hat.

Gegen ihn wurde eine Anzeige vorgelegt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis führt das zuständige Verkehrskommissariat.