Bonn: Corona-Inzidenzwert von 118,48

Coronavirus in Bonn

Bei 118,48 liegt der Corona-Inzidenzwert für Bonn am Dienstag, 12. Januar 2021. In den vergangenen sieben Tagen gab es 391 Neuinfektionen.

Insgesamt registrierte das Gesundheitsamt der Stadt Bonn seit 28. Februar vergangenen Jahres 7661 bestätigte Covid-19-Infektionen. 7110 Personen gelten als wieder genesen, 454 sind akut infiziert und 97 Menschen sind in Zusammenhang mit Corona gestorben. Bei den letzten beiden Todesfällen handelt es sich um zwei Männer, 67 und 74 Jahre alt; beide starben in Krankenhäusern. Derzeit befinden sich 906 Personen in Quarantäne.

Städtische Einrichtungen bleiben geschlossen
Konzerte und Aufführungen in Theatern, Opern- und Konzerthäusern, Kinos und anderen öffentlichen oder privaten Einrichtungen sowie der Betrieb von Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlössern, Burgen, Gedenkstätten und ähnlichen Einrichtungen sind bis zum 31. Januar 2021 unzulässig.
Daher ist der Konzertbetrieb des Beethoven-Orchesters Bonn bis zum 31. Januar 2021 eingestellt, und alle Spielstätten des Theaters (Opernhaus, Schauspielhaus und Werkstattbühne), sowie die Ausstellungs- und Veranstaltungsräume des Kunstmuseums und des Stadtmuseums bleiben für die Öffentlichkeit geschlossen.
Das Kunstmuseum hält ein digitales Angebot mit digitalen Führungen, Blicken hinter die Kulissen und vielem mehr bereit. Nähere Informationen hierzu gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de.
Der Lesesaal des Stadtarchivs bleibt bis zum 31. Januar 2021 geschlossen. Für Anfragen und Auskünfte stehen die Kolleginnen und Kollegen per E-Mail, stadtarchiv@bonn.de, und telefonisch 0228 77 24 10 zur Verfügung. Auch die Dauerausstellung der Gedenkstätte und des NS-Dokumentationszentrums Bonn sind weiterhin geschlossen. Die telefonische und digitale Erreichbarkeit ist gewährleistet: Tel. 0228 – 94 89 53 07, E-Mail gedenkstaette@bonn.de.
Alle Einrichtungen der Stadtbibliothek sind derzeit geschlossen und auch die Außenrückgabe im Haus der Bildung ist außer Betrieb. Eine Rückgabe der Medien ist daher nicht möglich. Das Mahnverfahren wird bis vorerst Montag, 1. Februar 2021, ausgesetzt. Die digitalen Bibliotheksangebote sind weiterhin nutzbar. Bei Fragen kann man sich per E-Mail an stadtbibliothek@bonn.de wenden.
An der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule geht der Unterricht von wenigen Ausnahmen abgesehen online weiter. Präsenzunterricht ist derzeit nicht möglich, die Gebäude sind für den Publikumsverkehr geschlossen.
Angebote der Volkshochschule können momentan nicht vor Ort stattfinden. Kurse werden – wenn möglich – online angeboten.
Die Bonn-Information bleibt ebenfalls geschlossen. Das Service-Team der Bonn-Information steht aber weiterhin werktags von 10 bis 18 Uhr per Telefon 0228 – 77 50 00 und E-Mail bonninformation@bonn.de zur Verfügung. Der Online-Shop der Bonn-Info ist unter https://shop.bonn.de erreichbar.

Sport
Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist weiterhin nicht erlaubt. Auch der Individualsport auf und in allen öffentlichen Sportanlagen ist nicht mehr zulässig. Die Bundesstadt Bonn hat deshalb die öffentlichen Sportplätze gesperrt. Auch die Bolzplätze sind gesperrt. Die Bonner Schwimmbäder bleiben weiterhin geschlossen.

Informationen zum Coronavirus für Bonn