Bonn-Bad Godesberg: Radfahrerin stürzte – Polizei bittet um Hinweise zu Rollerfahrer nach Verkehrsunfallflucht

Polizei Bonn

Am Freitagmittag (15.01.2021) gegen 12:10 Uhr soll ein bislang unbekannter Motorrollerfahrer eine Verkehrsunfallflucht begangen haben, nachdem er eine 59-jährige Radfahrerin auf der Friesdorfer Straße rechts überholt und dabei touchiert haben soll. Die Radfahrerin war daraufhin gestürzt und hatte sich Kopfverletzungen zugezogen. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Rollerfahrer, der nach ersten Zeugenangaben eine kräftige Statur gehabt haben soll, soll mit seinem schwarzen Roller in Richtung Elsässer Straße davongefahren sein, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Wer Hinweise zu dem Rollerfahrer oder zum Unfallgeschehen geben kann, wird gebeten sich unter 0228 15-0 oder per E-Mail unter VK2.Bonn@polizei.nrw.de bei den Ermittlern zu melden.