Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik 2018

Zanny Minton Beddoes, Chefredakteurin der Zeitschrift The Economist, und Dr. Peter Rásonyi, Leiter der Auslandsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung, erhalten in diesem Jahr den Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik.

Die mit jeweils 5.000 Euro dotierten Förderpreise gehen an Patricius Mayer, Redakteur des Bayerischen Rundfunks, Daniel Sprenger, freier Journalist, sowie Christian Wermke, Redakteur des Handelsblatts. „Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik 2018“ weiterlesen

Datenschutzgrundverordnung wird bewusst überinterpretiert! #DSGVO

„Leider führt die Anwendung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zurzeit zu großen Verunsicherungen, insbesondere bei Vereinen und kleinen mittelständischen Unternehmen. Dies wird noch dadurch bestärkt, dass der ein oder andere nationale Datenschützer versucht, Standards im Markt unterzubringen, die europarechtlich keine Grundlage haben. Sie interpretieren das europäische Recht dabei bewusst in einer Weise, dass der Datenschutz zur Innovationsbremse wird. Dies darf nicht sein! Manche Verpflichtungen aus der Datenschutzgrundverordnung betreffen aber vor allem Unternehmen, die große Datenmengen verarbeiten oder risikobehaftete Datenverarbeitungsprozesse durchführen. Ich bin daher froh, dass die EU-Kommission angekündigt hat, in Kürze eine Aufklärungskampagne zu starten, die sich speziell an kleinere Betriebe richtet“, erklärt Axel Voss (CDU), der für die Europäische Volkspartei der zuständige Berichterstatter für die DSGVO im Europäischen Parlament gewesen ist. „Datenschutzgrundverordnung wird bewusst überinterpretiert! #DSGVO“ weiterlesen

ForestFinance erneut für den Großen Preis des Mittelstandes 2018 nominiert

Bonn. Das Bonner Unternehmen ForestFinance wurde zum zweiten Mal seit 2013 für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert. Von deutschlandweit insgesamt 4.917 Nominierten haben 742 Unternehmen die Juryliste erreicht und damit eine weitere Hürde zum „Großen Preis des Mittelstandes“ genommen. Nur fünf Unternehmen aus der Region Bonn stehen in diesem Jahr auf der Juryliste der Oskar-Patzelt-Stiftung, die den Preis seit 1995 auslobt. Am 29. und 30. September findet in Düsseldorf die Auszeichnungsgala für nominierte Unternehmen aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Rheinland-Pfalz sowie das Saarland statt. „ForestFinance erneut für den Großen Preis des Mittelstandes 2018 nominiert“ weiterlesen

Festivals im Sommer 2018

Zum achten Mal in Folge verwandelt sich die Rheinaue in Bonn in den Schauplatz für eines der begehrtesten Musikfestivals in Deutschland. Das „Panama-Festival“ lockt am 13. und 14. Juli mit rund 70 Auftritten auf fünf Bühnen

Mehr als 27.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr auf die große Blumenwiese, um bei Techno- und House-Klängen nach Herzenlust abzufeiern. Schließlich ist Musik Lebensgefühl pur, und Open-Air-Festivals mit schnellen Beats lassen das Adrenalin frei fließen. „Festivals im Sommer 2018“ weiterlesen

VHS-Vortrag zum 80. Todesjahr des Künstlers Ernst Barlach

Kein Geringerer als Bertolt Brecht bezeichnete den Bildhauer, Grafiker und Literaten Ernst Barlach (1870 – 1938) als einen „der größten Bildhauer, die wir Deutschen gehabt haben“.

Aus Anlass seines 80. Todesjahres erinnert die VHS in einem Vortrag von Dr. Angelika Schmid am Donnerstag, 17. Mai 2018, ab 20 Uhr im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1 an diesen wichtigen deutschen Künstler. Der Eintritt beträgt sechs Euro. „VHS-Vortrag zum 80. Todesjahr des Künstlers Ernst Barlach“ weiterlesen