Zwischenbilanz zum Bonner Rad-Dialog

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Über 1700 Verbesserungsvorschläge haben die Bonnerinnen und Bonner seit dem Start des Rad-Dialogs am 13. September eingereicht. Dabei setzten sie die Schwerpunkte bislang auf die Kategorien Radverkehrsführung, Radwegqualität und Hindernisse. Ziel der Online-Umfrage ist es, das Radfahren in Bonn attraktiver zu gestalten.

Auf der Plattform des Rad-Dialogs unter https://www.raddialog.bonn.de/ können noch bis zum 18. Oktober Vorschläge für die Verbesserung des Bonner Radverkehrs gemacht werden. Im Anschluss werden Politik und Verwaltung die Vorschläge prüfen und entscheiden, welche Maßnahmen sinnvoll und kurz- oder mittelfristig umsetzbar sind.

Dein Kommentar hierzu:

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen