Zwei Freibäder bleiben nach dem Ende der Saison in Bonn noch geöffnet

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Das Ende der Freibadsaison naht: Letzter Tag der Freibadsaison in Römerbad, Melbbad und in den Freibädern in Friesdorf und Rüngsdorf ist Sonntag, 3. September 2017. Das Ennertbad und der Freibadteil des Hardtbergbades bleiben noch in Betrieb, solange das Wetter im September schön ist. Beide Freibäder öffnen dann an Wochentagen erst um 7 Uhr.

Die Hallenbadsaison beginnt am Montag, 4. September. Dann öffnen auch das Frankenbad und die Schwimmhalle des Hardtbergbades. In der Beueler Bütt sind kurzfristig entstandene Schäden am Dach zu beheben. Außerdem werden noch Sanierungsarbeiten am Rückspülsystem durchgeführt. Das Bad öffnet deshalb voraussichtlich erst Mitte Oktober. Aus diesem Grund bleibt das Ennertbad so lange, wie es das Wetter zulässt, geöffnet.

Infos zu den Bäderöffnungszeiten gibt es auf www.bonn.de/@baeder.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen