VHS-Veranstaltung: Bonn und seine Pendler

In Bonn sind mehr als die Hälfte der Erwerbstätigen Pendler. Die Stadt liegt damit im Trend: Während Arbeitsstätten vermehrt in Ballungszentren entstehen, ziehen immer mehr Menschen ins Umland, wo die Wohnkosten niedriger sind.

Am Dienstag, 8. Mai 2018, um 18 Uhr diskutieren auf Einladung der VHS Dr. Bernd Buthe, beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung mit Verkehrsströmen befasst und Dr. Dirk Wittowsky, Forschungsgruppenleiter „Alltagsmobilität und Verkehrssysteme“ am Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund, über die Herausforderungen, vor denen Bonn und sein Umland stehen.

Die Veranstaltung findet im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt. Der Eintritt ist frei.