Veranstaltungsreihe „SDGs zum Reinbeißen“

Unter dem Motto: „SDGs zum Reinbeißen – ein Bildungsprogramm für alle, die gern und nachhaltig essen“ organisiert die Transformationsakademie (TraFo) von Bonn im Wandel eine Veranstaltungsreihe. Die Stadt Bonn unterstützt das Projekt.
Die dreiteilige Veranstaltungsreihe der TraFo Bonn beginnt am Samstag, 26. Oktober 2019, von 14 bis 18 Uhr, im ehemaligen VHS-Gebäude, Kasernenstraße 50, mit einem Workshop zum Thema „Gute Tools für nachhaltige Ernährungsinitiativen“. Alexander Fröde und Dorle Gothe zeigen, dass zusammen viel mehr erreicht werden kann als alleine. Vom Urbanen Garten über einen Ernährungsrat oder solidarische Landwirtschaft: jedes Projekt lebt von einer guten Kultur des Miteinanders. Aufgrund der begrenzten Plätze wird um Anmeldung unter anmeldung@bonnimwandel.de gebeten.

Im zweiten Teil der Reihe beschäftigen sich Dr. Gesa Maschkowski und Alexander Fröde am Donnerstag, 7. November 2019, von 19 bis 21 Uhr gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern im Workshop „Die große Ernährungstransformation: Vom Wissen zum Handeln“ damit, wie besser und nachhaltiger gegessen werden kann. Veranstaltungsort ist ebenfalls im ehemaligen VHS-Gebäude.

Die letzte Veranstaltung: „SDGs praktisch: Nachhaltige Ernährungswende in Bonn“ findet am Donnerstag, 14. November 2019, von 19 bis 21.30 Uhr im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Reinhard Limbach werden sich verschiedene Bonner Ernährungsinitiativen und Akteure dem interessierten Publikum vorstellen. Gemeinsam werden die Anwesenden über die Zukunft Bonns als nachhaltige Ernährungsstadt nachdenken und Ideen entwickeln.

Weitere Informationen zu Bonn im Wandel und der Veranstaltungsreihe gibt es unter https://bonnimwandel.de/.