Vorfahrt für die Feuerwehr: Grün an zentralen City-Ampelanlagen – Feuerwehr und Tiefbauamt starten Testphase

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Wenn es um die Rettung von Menschenleben und die Bekämpfung von Bränden geht, zählen oft Sekunden. Dies gilt umso mehr, wenn sich die Einsatzkräfte durch den dichten Verkehr zur Rush-Hour Richtung Einsatzstelle arbeiten müssen. Deutlich beschleunigt werden können die Fahrten, wenn die Einsatzfahrzeuge auf dem Weg zum Ziel eine grüne Welle erhalten und die Kreuzungen vor deren Eintreffen bereits vom Verkehr geräumt sind. Hierzu haben Feuerwehr und Rettungsdienst sowie Tiefbauamt der Bundesstadt Bonn im Jahr 2017 einen Pilotversuch gestartet: Auf einer Strecke von der Feuerwache 1 am Lievelingsweg über den Heinrich-Böll-Ring und den Berliner Platz bis zum Bertha-von-Suttner-Platz wird die Löscheinheit der Berufsfeuerwehr nun durch grüne Ampeln beschleunigt. Weiterlesen

Sozialliberale beantragen Sondersitzung des Rats aufgrund von Verzögerungen bei der Sanierung der Beethovenhalle

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Bonner Sozialliberalen haben heute aufgrund der Verzögerungen bei der Sanierung der Beethovenhalle eine Sondersitzung des Rats beantragt.
Das Schreiben an den Oberbürgermeister finden Sie HIER: Weiterlesen

Einstellung des Fahrbetriebs auf der Linie 61 – Sozialliberale fordern Aufklärung

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

In der vergangenen Woche musste zeitweise der Straßenbahnverkehr auf der Linie 61 eingestellt werden, weil keine einsatzbereiten Fahrbahnen zur Verfügung standen. Die Sozialliberalen fordern die Verwaltung auf, über die Gründe für den Engpass zu informieren und schnellstens Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Weiterlesen

Seminar: Demokratische Anfänge: Weimar 1919 und Bonn 1945

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

„Bonn ist nicht Weimar“, so der zumindest in Fachkreisen berühmt gewordene Titel eines Werkes des schweizerischen Journalisten Fritz René Allemann. Vor dem Hintergrund dieser plakativen und offenkundigen Aussage untersuchte Allemann die Unterschiede der beiden deutschen Demokratien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 1919 und 1945 – die Anfangsjahre der Weimarer Republik und der Bundesrepublik Deutschland waren bewegte Zeiten, in denen die Grundsteine für die Folgejahre gelegt wurden: die Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus auf der Weiterlesen

Kategorie: Veranstaltungen Tags:

Metropolregion Rheinland feiert Gründungsjubiläum

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

BONN – In der Gemeinschaft lässt sich mehr bewegen. Die Bündelung der Kräfte und Energien aller Beteiligten zur effektiven Realisierung gemeinsamer Ziele war das Credo, als der Verein Metropolregion Rheinland (MRR) ins Leben gerufen wurde.

Metropolregionen werden als Motoren der sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung betrachtet. Die Stadt Bonn gehört zu den 35 Gründungsmitgliedern der Metropolregion Rheinland, die seit ihrer Entstehung im vergangenem Jahr den Auftrag hat, das Rheinland im nationalen, europäischen und globalen Wettbewerb zu positionieren und die Region als Wohn- und Wirtschaftsstandort noch attraktiver zu gestalten. Wesentliche Handlungsfelder sind Verkehr und Infrastruktur, Bildung und Forschung, Wirtschaft, Kultur und Tourismus. Am Dienstag, 20. Februar 2018, feiert der Verein sein einjähriges Gründungsjubiläum. Vieles konnte bereits erreicht oder auf einen guten Weg gebracht werden. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen