Theater Bonn präsentiert neue Saison der Highlights des internationalen Tanzes

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Bonn – Das Theater Bonn hat jetzt das Programm der Tanzgastspielreihe „Highlights des internationalen Tanzes“ für die nächste Saison vorgestellt.

Insgesamt fünfzehn Compagnien aus elf verschiedenen Ländern werden mit hochkarätigen Produktionen – darunter zahlreiche Deutschland-Premieren – im Bonner Opernhaus zu Besuch sein. Erstmalig konnte der Kurator Burkhard Nemitz mit dem „Bangarra Dance Theatre“ auch eine australische Compagnie gewinnen, die im Oktober mit „Spirit“ ein Programm vorstellen wird, das klassisches Ballett mit der Körpersprache und Traumzeitritualen der Aborigines verbindet.

Den Auftakt zur neuen Tanz-Saison aber macht die kanadische „Compagnie Marie Chouinard“ schon am 3. und 4. September 2017 und eröffnet damit nach der Sommerpause den Spielbetrieb im Opernhaus. Unter dem Titel „Hieronymus Bosch: Der Garten der Lüste“ schuf die kanadische Choreografin Marie Chouinard eine Hommage an den Künstler und sein rätselhaftes Meisterwerk anlässlich des 500. Todestages von Hieronymus Bosch.

Der neue Spielplan ist ab sofort unter www.theater-bonn.de abrufbar. Der Vorverkauf beginnt für Abonnenten ab Samstag, 20. Mai 2017, der freie Ticketverkauf startet am 27. Mai 2017.

Dein Kommentar hierzu:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen