Schlagwort-Archive: World Conference Center Bonn

Bonner SDG-Tage 2019 – 17 Events für die 17 Ziele

Unter dem Motto „17 Events für die 17 Ziele“ finden vom 3. Mai bis zum 30. Juni 2019 die zweiten Bonner SDG-Tage statt. Mit einem abwechslungsreichen Programm lädt die Stadt Bonn erneut gemeinsam mit verschiedenen Bonner Institutionen und Initiativen zur kommunalen Umsetzung der 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs) ein.

Die SDGs geben für alle Staaten und Kommunen einen Rahmenplan vor, um ihre Gesellschaften bis 2030 ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu gestalten. So hat die Stadt Bonn auf Grundlage der 17 Ziele ihre erste kommunale Nachhaltigkeitsstrategie erarbeitet, die in diesem Februar vom Rat verabschiedet wurde.
Zum Auftakt der Bonner SDG-Tage gibt es bei Rhein in Flammen von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Mai, am Rosengarten in der Rheinaue einen großen Infostand mit dem 17-Ziele-Mobil von Engagement Global, dem SDG-Glücksrad der Stadt und weiteren spannenden Aktionen. Zeitgleich zu Rhein in Flammen findet das „Global Festival of Action“ der in Bonn ansässigen UN Aktionskampagne zur weltweiten Umsetzung der 17 Ziele mit rund 1500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus aller Welt im World Conference Center Bonn statt. Bonner SDG-Tage 2019 – 17 Events für die 17 Ziele weiterlesen

Weltklimakonferenz COP 23 | Das ist los: Veranstaltungen in Bonn vom 4. bis 6. November 2017

Die 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen unter der Präsidentschaft der Republik Fidschi startet zwar erst am Montag, 6. November 2017, doch schon am Wochenende davor dreht sich vieles um die COP 23. So startet am Sonntag, 5. November, die Veranstaltungsreihe „Klima-Tour-Bonn“ auf dem Markt. Eine Tagesübersicht.

Samstag, 4. November

Anreise und Verkehr

Bereits am Samstag, 4. November, begrüßt Oberbürgermeister Ashok Sridharan Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Mitglieder der deutschen Delegation am neuen DB-Haltepunkt UN Campus. Sie reisen mit einem Sonderzug der Deutschen Bahn – dem „Train to Bonn“ – von Berlin an. Weltklimakonferenz COP 23 | Das ist los: Veranstaltungen in Bonn vom 4. bis 6. November 2017 weiterlesen

Im selben Boot bei COP23: Fidschianisches Drua-Kanu ist in Bonn eingetroffen

Beim Klima sitzen alle im selben Boot: Das ist die Botschaft hinter dem wichtigsten Exponat, das anlässlich der Weltklimakonferenz (COP23) aus Fidschi nach Bonn kommt. Ein Drua, ein Zweirumpf-Segelkanu, wird im World Conference Center Bonn, in dem hauptsächlich die Verhandlungen stattfinden, ausgestellt.

Am Mittwoch traf das aus Holz bestehende Kanu, das nur von Kokosseilen zusammengehalten wird, in Bonn ein. Das Besondere: Der Bau des Bootes war 2014/15 von der Bundeskunsthalle als Beitrag zu einem internationalen Forschungsprojekt finanziert worden, war aber nie in Bonn gezeigt worden. Es war daraufhin ins National Maritime Museum in Greenwich, London, gebracht worden, von wo es die Speziallogistiker der Deutschen Post DHL Group jetzt nach Bonn transportierten – übrigens zusammen mit einem Wagen der Formel E, der ebenfalls im Zuge der COP23 in Bonn zu sehen sein wird. Im selben Boot bei COP23: Fidschianisches Drua-Kanu ist in Bonn eingetroffen weiterlesen

World Conference Center Bonn gewinnt Location Award 2017

Bonn – Das World Conference Center Bonn (WorldCCBonn) ist zu einer festen Größe in der Veranstaltungsbranche geworden. Allein im Jahr 2017 besuchten bisher mehr als 70.000 Teilnehmer die zahlreichen Kongresse, Messen, Produktvorstellungen und Abendveranstaltungen in Bonns Kongresszentrum. Jetzt ist das WorldCCBonn mit dem Location Award 2017 ausgezeichnet worden.

Vor 500 Gästen nahm Christina Esser, Leiterin Veranstaltungsmanagement, Sales, Marketing, am Montagabend, 9. Oktober 2017, in Offenbach am Main den Preis in der Kategorie Messe- und Kongresszentren entgegen. Christina Esser freut sich sehr über den Location Award: „Für das Team im WorldCCBonn ist der Preis eine tolle Auszeichnung seiner täglichen Arbeit! Und der Award zeigt, dass unser Kongresszentrum und die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, die wir in unseren beiden Gebäuden bieten, von den Veranstaltungsplanern mehr als gut angenommen werden.“ World Conference Center Bonn gewinnt Location Award 2017 weiterlesen

Weltklimagipfel: Aufbauarbeiten beginnen – Charles-de-Gaulle-Straße und der große Parkplatz an der Rheinaue werden gesperrt

Während die meisten Vorbereitungen für den Weltklimagipfel, der in der ersten November-Hälfte bis zu 25 000 Menschen nach Bonn führen wird, im Hintergrund stattfinden, werden in der Rheinaue erste Auswirkungen sichtbar.

Kleine Bagger heben Kanäle für den Blitzschutz und für Elektrizität aus. Dort entsteht die sogenannte „Bonn Zone“, in deren temporären Bauten Veranstaltungen und Ausstellungen zu konkreten Umsetzungsprojekten und Lösungsansätzen zum Klimaschutz stattfinden werden. Unter dem Dach der Global Climate Action Agenda haben Regierungen, Vertreter von Kommunen und Ländern und nicht-staatliche Akteure wie Nichtregierungsorganisationen, Vertreter der Wirtschaft, der Industrie und der Wissenschaften sowie andere Teile der Zivilgesellschaft dort die Möglichkeit, ihre Klimaschutzinitiativen und -projekte vorzustellen. Weltklimagipfel: Aufbauarbeiten beginnen – Charles-de-Gaulle-Straße und der große Parkplatz an der Rheinaue werden gesperrt weiterlesen