Schlagwort-Archiv: Weltklimakonferenz

Katzidis strebt Unterstützung der Vereine an Bonner CDU setzt sich für Beibehaltung der Begleitung ein

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Bonner CDU ist stark verwundert über die Nachricht der Bonner Polizei, dass eine Begleitung der diesjährigen Martinsumzüge wegen des Weltklimagipfels COP23 voraussichtlich aufgrund der hohen personellen Belastung nicht zu leisten sei. Der Kreisvorsitzende und innenpolitische Sprecher im Düsseldorfer Landtag, Dr. Christos Katzidis MdL, will schnell Lösungen finden, damit die Martinsumzüge in Bonn dennoch stattfinden können: Weiterlesen

Weltklimagipfel: Aufbauarbeiten beginnen – Charles-de-Gaulle-Straße und der große Parkplatz an der Rheinaue werden gesperrt

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Während die meisten Vorbereitungen für den Weltklimagipfel, der in der ersten November-Hälfte bis zu 25 000 Menschen nach Bonn führen wird, im Hintergrund stattfinden, werden in der Rheinaue erste Auswirkungen sichtbar.

Kleine Bagger heben Kanäle für den Blitzschutz und für Elektrizität aus. Dort entsteht die sogenannte „Bonn Zone“, in deren temporären Bauten Veranstaltungen und Ausstellungen zu konkreten Umsetzungsprojekten und Lösungsansätzen zum Klimaschutz stattfinden werden. Unter dem Dach der Global Climate Action Agenda haben Regierungen, Vertreter von Kommunen und Ländern und nicht-staatliche Akteure wie Nichtregierungsorganisationen, Vertreter der Wirtschaft, der Industrie und der Wissenschaften sowie andere Teile der Zivilgesellschaft dort die Möglichkeit, ihre Klimaschutzinitiativen und -projekte vorzustellen. Weiterlesen

Neue Infotafeln an der COP23-Baustelle in der Bonner Rheinaue

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Neue Infotafeln an der COP23-Baustelle in der Bonner Rheinaue

Steele zur Weltklimakonferenz 2017 in der Rheinaue

Die Vorbereitungen für die 23. UN-Klimakonferenz (COP23) vom 6. Bis 17. November 2017 in Bonn sind in vollem Gange. Die Bauarbeiten dafür starten in Kürze. Das Bundesumweltministerium (BMUB) informiert nun mit einem Infomodul über die Planungen und Arbeiten in der Bonner Rheinaue.

Auf der Großen und Kleinen Blumenwiese wird ab August 2017 eine große Zeltstadt gebaut. Sie bietet Platz für die Weltklimakonferenz, die vom 6 bis 17. November 2017 in Bonn stattfindet. Danach wird der Bauplatz wieder zur Wiese.

An dem am 25. Juli 2017 aufgestellten Infomodul können sich alle Besucher und Besucherinnen der Rheinaue mit dem Ablauf der Bauarbeiten und der temporären Zeltstadt vertraut machen. Lokalisiert ist es hinter dem zweiten Rondell des Zugangs in die Rheinaue, an der Böschungskante zur Blumenwiese. Weiterlesen

Neue Plakatkampagne macht in Bonn auf die Weltklimakonferenz 2017 aufmerksam

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Vom 6. bis 17. November 2017 findet in Bonn die 23. Weltklimakonferenz (COP 23) statt. Delegierte aus 197 Nationen werden unter der Präsidentschaft der Republik Fidschi über die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens verhandeln. Da kein Staat zur Konferenz eingeladen hatte, wurde Bonn als Sitz des UN-Klimasekretariats automatisch zum Veranstaltungsort. Am 14. Juli 2017 hat Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Bundesstadt Bonn und der Vereinten Nationen die Plakatkampagne „Natürlich Bonn“ vorgestellt und über den derzeitigen Stand der COP-Vorbereitung berichtet. Weiterlesen

UN Campus: Weiterer Straßenausbau beginnt – Unterbrechung zum Klimagipfel

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Umgestaltung der Kurt-Schumacher-Straße an der Einmündung Heussallee und am Post Tower sowie der Umbau der Dahlmannstraße beginnt am Montag, 10. Juli 2017. Damit setzt das Tiefbauamt der Stadt Bonn den Ausbau von Verkehrsflächen im direkten Umfeld des UN Campus im Bonner Bundesviertel fort.

Rund 2,9 Millionen Euro soll die Neugestaltung kosten, die der Bund zu rund 90 Prozent fördert. Insbesondere die Zugangsbereiche zum World Conference Center (WorldCCBonn) mit Hauptgebäude und Plenarsaal sowie zum UN Campus unter anderem mit Klimasekretariat und Langem Eugen tragen damit der Bedeutung des Quartiers Rechnung. Wegen der Weltklimakonferenz im November 2017 sollen die Arbeiten Anfang Oktober unterbrochen – und in zwei Etappen ausgeführt werden. Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen