Schlagwort-Archive: Viktoriabrücke

Viktoriabrücke: Abriss der Rad- und Gehwegrampe zum Hochstadenring | Fahrräder abholen!

Im Zuge des laufenden Abbruchs der Ostseite der Viktoriabrücke lässt das Tiefbauamt der Stadt Bonn ab voraussichtlich Montag, 27. November 2017, die Rad-, Gehweg- und Brückenrampe im Bereich des Hochstadenrings abreißen. Die Arbeiten spielen sich auf der abgesperrten Brückenhälfte ab.

Zusätzlich muss für voraussichtlich vier Wochen auch der direkt neben der Brückenrampe verlaufende Teil des Hochstadenrings während dieser Bauphase montags bis freitags von zirka 8 bis 17 Uhr für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden. Die Anwohner können dann ihre Wohnungen nur fußläufig erreichen. Außerhalb dieser Komplettsperrung wird die Baustelle so abgesperrt, dass eine Fahrbahnbreite inklusiver Gehweg von mindestens drei Metern erhalten bleibt. Die Anlieger wurden über die Einschränkungen informiert. Viktoriabrücke: Abriss der Rad- und Gehwegrampe zum Hochstadenring | Fahrräder abholen! weiterlesen

Viktoriabrücke: Abrissarbeiten verzögern sich – Ausschreibung musste aufgehoben werden

Die unterbrochenen Bauarbeiten an der Viktoriabrücke konnten nicht wie geplant im April wieder aufgenommen werden. Im Rahmen der bundesweiten öffentlichen Ausschreibung für den weiteren Abriss hat keine Baufirma ein Angebot abgegeben. Daher musste das Tiefbauamt der Stadt Bonn diese Ausschreibung aufheben und schreibt die Leistung nun beschränkt aus.

Das bedeutet, dass jetzt Firmen gezielt zur Angebotsabgabe aufgefordert werden dürfen, die den restlichen Abriss der Osthälfte der Brücke – dabei handelt es sich um die Widerlager, also die Vorlandbereiche – übernehmen könnten. Der mittlere Teil unmittelbar über den Gleisen konnte einige Wochen früher als geplant, nämlich bereits im Januar 2017, abgeschlossen werden.

Nach den Vergaberichtlinien musste der jetzt anstehende weitere Abriss aufgrund der Höhe der Schätzkosten öffentlich ausgeschrieben werden. Nachdem sich keine Auftragnehmer gefunden hatten, darf die Stadt nun die beschränkte Ausschreibung starten. Ein genauer Zeitpunkt für die Fortsetzung der Arbeiten kann derzeit noch nicht genannt werden, weil der Verlauf der neuen Ausschreibung abgewartet werden muss.

Sobald feststeht, wann es weitergeht, wird die Stadt informieren.

Viktoriabrücke: Abriss der Ost-Hälfte schneller als erwartet – Arbeiten werden Mitte April fortgesetzt

Der Abriss der östlichen Brückenhälfte der sanierungsbedürftigen Viktoriabrücke ging schneller über die Bühne als erwartet. Was an sich erfreulich ist, führt nun zu einer Unterbrechung, bis weitere Baumaßnahmen erfolgen können.

Vorgesehen hatte das für Abriss und Neubau der Brücke zuständige Tiefbauamt der Stadt Bonn, im Verlauf des Monats Februar mit diesen Arbeiten abschließen zu können. Eingeplant war noch ein kleiner zeitlicher Puffer, damit anschließende weitere Arbeiten nicht in Verzug geraten. Nun konnte der Abriss der Osthälfte bereits um einige Wochen früher, nämlich bereits im Januar abgeschlossen werden.

Voraussichtlich Mitte April kann es weitergehen. Für diesen nächsten Bauabschnitt – die Abbrucharbeiten an den Widerlagern der Brücke – überarbeitet das Tiefbauamt derzeit das Leistungsverzeichnis und schreibt die Leistung im Anschluss aus. Da diese Maßnahmen erst im Anschluss an den Teilabriss samt eingeplantem Sicherheitspolster bis zirka Ende März vorgesehen waren, lassen sie sich nun leider nicht vorziehen.

Solch mögliche zeitliche Lücken hatte das Tiefbauamt auf Anfragen bereits mehrfach öffentlich erwähnt und bereits zu Beginn der Baumaßnahme darauf hingewiesen, dass es unter anderem auch aufgrund der umfangreichen und mit langen Vorlaufzeiten erforderlichen Abstimmung mit der Deutschen Bahn während der Bauzeit immer mal zu Verzögerungen kommen kann. Dass diese Unterbrechung nun tatsächlich eintritt, hat sich nun kurzfristig bestätigt. Auf die Gesamtbauzeit von circa dreieinhalb Jahren hat diese Pause keinen wesentlichen Einfluss. Viktoriabrücke: Abriss der Ost-Hälfte schneller als erwartet – Arbeiten werden Mitte April fortgesetzt weiterlesen